Karl Viktor von Bonstetten

Karl Viktor von Bonstetten, lebte von 1745 bis 1832. Er war Berner Patrizier, Politiker und Schriftsteller. Er beschäftigte sich und andere mit Psychologie, Pädagogik, Philosophie, Skandinavistik und klassischer Archäologie. Lebensmittelpunkt war die Schweiz, Bonstetten verbrachte aber auch 10 Jahre in Italien, Skandinavien, Frankreich, England, Holland und Deutschland. Er pflegte zahlreiche persönliche Beziehungen und Korrespondenzen in Europa und Übersee.

Karl Viktor von Bonstetten: Bonstettiana. L'homme du Midi et l'homme du Nord. Historisch-kritische Ausgabe von Bonstettens Schriften. Zwei Teilbände

Cover: Karl Viktor von Bonstetten. Bonstettiana. L'homme du Midi et l'homme du Nord - Historisch-kritische Ausgabe von Bonstettens Schriften. Zwei Teilbände. Wallstein Verlag, Göttingen, 2010.
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
Bonstettens erfolgreichstes Buch "L'homme du Midi et l'homme du Nord", erschienen 1824-1826 in mehreren französischen und deutschen Ausgaben, hat nie an Aktualität verloren. Geschrieben während des Jahrzehnts…

Karl Viktor von Bonstetten: Schriften über Italien 1800 1808. Historisch-kritische Ausgabe. Zwei Bände

Cover: Karl Viktor von Bonstetten. Schriften über Italien 1800 1808 - Historisch-kritische Ausgabe. Zwei Bände. Wallstein Verlag, Göttingen, 2008.
Wallstein Verlag, Göttingen 2008
"Frankreich und England haben je ein Gesicht und je ein anderes; in Italien findet man alle Nationen und alle Zeitalter beieinander", schrieb Karl Viktor von Bonstetten an Johannes von Müller 1774. Letzteres…

Karl Viktor von Bonstetten: Bonstettiana. Briefkorrespondenzen Karl Viktor von Bonstettens und seines Kreises. Fünfter Band: 1784-1787

Wallstein Verlag, Göttingen 2005
Karl Viktor von Bonstetten (1745-1832) ist Goethe durch seine Lebensdaten wie durch die Universalität seines Geistes und sein weltweites Beziehungsnetz ähnlich. Sainte-Beuve hat ihn als esprit cosmopolite,…

Karl Viktor von Bonstetten: Bonstettiana. Briefkorrespondenzen Karl Viktor von Bonstettens und seines Kreises (1753-1832). Neunter Band: 1801 - 1805. Zwei Teilbände

Wallstein Verlag, Göttingen 2003
Die historisch-kritische Edition der "Bonstettiana" - der Titel ist Bonstettens eigene Prägung - erschließt zum erstenmal die ganze Breite seiner Briefkorrespondenzen. Neuartig und aufschlussreich ist…

Karl Viktor von Bonstetten: Bonstettiana. Briefkorrespondenzen Karl Viktor Bonstettens und seines Kreises. Vierter Band 1/2, 1780-1784. Zwei Teilbände

Wallstein Verlag, Göttingen 2002
Herausgegeben und kommentiert von Heinz Graber. Die historisch-kritische Edition der "Bonstettiana" - der Titel ist Bonstettens eigene Prägung - erschließt zum erstenmal die ganze Breite seiner Briefkorrespondenzen.…

Karl Viktor von Bonstetten: Neue Schriften 1798-1802. Skandinavien, Landeskunde, Nationalbildung, Sprachen und Sagas, Idyllen

Peter Lang Verlag, Bern 1999
Der Doppelband NEUE SCHRIFTEN - der Titel ist original - begleitet Band VIII der Briefkorrespondenzen aus den Jahren von Bonstettens Exil in Dänemark (1798-1801). In diesen Jahren vollzieht Bonstetten…

Karl Viktor von Bonstetten: Bonstettiana. Briefkorrespondenzen Karl Viktor von Bonstettens und seines Kreises. Dritter Band: 1776-1780. 2 Teilbände: Teil 1: 1776-1778, Teil 2: 1779-1780

Peter Lang Verlag, Bern 1999
Herausgegeben von Doris und Peter Walser-Wilhelm. U.a. geht es um die letzte Allianz der Alten Eidgenossenschaft mit Frankreich, Bonstettens Verheiratung als gesellschaftliches Ereignis in Bern und als…