Kai Ambos

Kai Ambos, geboren 1965 in Heidelberg, studierte Rechts- und Politikwissenschaften in Freiburg, Oxford und München. Für seine Promotion zum Thema "Die Drogenkontrolle und ihre Probleme in Kolumbien, Peru und Bolivien" erhielt er den Preis "Recht und Entwicklung" der Herbert Krüger Stiftung für überseeische Verfassungsvergleichung im Oktober 1997. Anfang 2003 folgte er dem Ruf der Universität Göttingen, wo er nun Lehrstuhlinhaber für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsvergleichung und internationales Strafrecht ist. Seit dem 24. März 2006 ist Kai Ambos Richter am Landgericht Göttingen. Außerdem ist er Autor und Herausgeber zahlreicher Veröffentlichungen zum deutschen und internationalen Straf- und Strafprozessrecht sowie zum Völkerstrafrecht.

Kai Ambos/Jörg Arnold: Der Irak-Krieg und das Völkerrecht.

Cover: Kai Ambos (Hg.) / Jörg Arnold (Hg.). Der Irak-Krieg und das Völkerrecht. Berliner Wissenschaftsverlag (BWV), Berlin, 2004.
Berliner Wissenschaftsverlag (BWV), Berlin 2004
In der öffentlichen Debatte um den Krieg gegen Irak hat das Recht, insbesondere das Völkerrecht, kaum eine Rolle gespielt. Befürworter wie Gegner des Krieges haben ihre Ansicht vorwiegend mit politischen…

Kai Ambos: Der Allgemeine Teil des Völkerstrafrechts. Ansätze einer Dogmatisierung. Habil.

Cover: Kai Ambos. Der Allgemeine Teil des Völkerstrafrechts - Ansätze einer Dogmatisierung. Habil.. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2002.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2002
Wer versucht, einen Beitrag zur Dogmatisierung des "Allgemeinen Teils" des Völkerstrafrechts zu leisten, muss sich zunächst in der völkerstrafrechtlichen Rechtsprechung und den Kodifikationen auf die…

Heiko Ahlbrecht/Kai Ambos: Der Fall Pinochet(s). Auslieferung wegen staatsverstärkter Kriminalität?

Cover: Heiko Ahlbrecht / Kai Ambos (Hg.). Der Fall Pinochet(s) - Auslieferung wegen staatsverstärkter Kriminalität?. Nomos Verlag, Baden-Baden, 1999.
Nomos Verlag, Baden-Baden 1999
Das Schicksal des chilenischen Exdiktators Augusto Pinochet Ugarte beschäftigt seit seiner Festnahme während eines Englandaufenthalts die Weltöffentlichkeit. Diese Dokumentation macht den bereits jetzt…