Jürgen Wilke

Jürgen Wilke, geboren 1943 im ostpreußischen Goldap, ist seit 1988 Professor für Publizistik an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Jürgen Wilke: Presseanweisungen im zwanzigsten Jahrhundert. Erster Weltkrieg - Drittes Reich - DDR

Cover: Jürgen Wilke. Presseanweisungen im zwanzigsten Jahrhundert - Erster Weltkrieg - Drittes Reich - DDR. Böhlau Verlag, Wien, 2008.
Böhlau Verlag, Köln 2008
Dreimal sind in Deutschland im zwanzigsten Jahrhundert Presseanweisungen eingesetzt worden, um Journalisten zu einer amtlich gewünschten Berichterstattung zu veranlassen. Zum ersten Mal war dies im Ersten…

Jürgen Wilke: Von der Agentur zur Redaktion. Wie Nachrichten gemacht, bewertet und verwendet werden

Cover: Jürgen Wilke (Hg.). Von der Agentur zur Redaktion - Wie Nachrichten gemacht, bewertet und verwendet werden. Böhlau Verlag, Wien, 2000.
Böhlau Verlag, Köln 2000
Dieser Band ist der vierte und abschließende in einer Reihe mit Beiträgen zum Nachrichtenwesen. Darin werden zum einen die Untersuchungen über die in der Bundesrepublik angebotenen Nachrichtendienste…

Jürgen Wilke: Grundzüge der Medien- und Kommunikationsgeschichte. Von den Anfängen bis ins 20. Jahrhundert

Cover: Jürgen Wilke. Grundzüge der Medien- und Kommunikationsgeschichte - Von den Anfängen bis ins 20. Jahrhundert. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, Köln - Weimar 2000
Die gesellschaftlich heute so wichtigen Massenmedien sind in der Geschichte der Menschheit erst relativ spät aufgetreten, haben sich dann aber mit wachsender Dynamik entwickelt. Angelehnt an einen technisch-institutionellen…