John Wray

John Wray wurde 1971 in Washington geboren. Sein Vater ist Amerikaner, seine Mutter Österreicherin. Er lebt als freier Schriftsteller in Brooklyn.

John Wray: Das Geheimnis der verlorenen Zeit. Roman

Cover: John Wray. Das Geheimnis der verlorenen Zeit - Roman. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2016.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2016
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Eingeschlossen in einer Blase angehaltener Zeit sitzt der junge Waldemar Tolliver in einem vermüllten Apartment am Central Park in New York und versucht, Herr…

John Wray: Retter der Welt. Roman

Cover: John Wray. Retter der Welt - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2009.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2009
Aus dem Amerikanischen von Peter Knecht. William Heller oder Lowboy, wie er sich nennt, ist sechzehn, schizophren und, so heißt es, gefährlich. Er soll eine Freundin vor die Subway geschubst haben. Und…

John Wray: Die rechte Hand des Schlafes. Roman

Cover: John Wray. Die rechte Hand des Schlafes - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2002.
Berlin Verlag, Berlin 2002
Aus dem Amerikanischen von Peter Knecht. Oskar Voxlauer ist auf der Flucht vor seiner Vergangenheit, vor allem vor seinen traumatischen Erinnerungen an die Kämpfe des Ersten Weltkrieges an der italienischen…