Jana Simon

Jana Simon wurde 1972 in Potsdam geboren und wuchs in Ostberlin auf. Sie studierte in Berlin und London Osteuropastudien. Seit 1998 ist sie Reporterin beim Tagesspiegel in Berlin und schreibt auch für die Zeit und für Geo Saison. 2001 erhielt sie für ihre Reportagen den Axel-Springer-Preis und den Theodor-Wolff-Preis.

Jana Simon: Sei dennoch unverzagt. Gespräche mit meinen Großeltern Christa und Gerhard Wolf

Cover: Jana Simon. Sei dennoch unverzagt - Gespräche mit meinen Großeltern Christa und Gerhard Wolf. Ullstein Verlag, Berlin, 2013.
Ullstein Verlag, Berlin 2013
Es beginnt im Sommer 1998. Die Enkelin ist 25, wird gerade Journalistin und fängt an, ihre Großeltern über die Vergangenheit zu befragen. Es geht um die Herkunft und die Familie, um die Zeit des Nationalsozialismus…

Jana Simon: Denn wir sind anders. Die Geschichte des Felix S.

Cover: Jana Simon. Denn wir sind anders - Die Geschichte des Felix S.. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2002.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2002
Dies ist die Geschichte von Felix, der 1970 in Ostberlin geboren wurde. Als Farbiger ist er in der DDR von Beginn an ein Exot. Der kleine, schmale Junge wird häufig von anderen Kindern verprügelt. Mit…

Wiete Andrasch/Frank Rothe/Jana Simon: Das Buch der Unterschiede. Warum die Einheit keine ist

Cover: Wiete Andrasch (Hg.) / Frank Rothe / Jana Simon. Das Buch der Unterschiede - Warum die Einheit keine ist. Aufbau Verlag, Berlin, 2000.
Aufbau Verlag, Berlin 2000
Zehn Jahre nach dem Fall der Mauer werden die Unterschiede zwischen Menschen aus dem Osten und aus dem Westen immer deutlicher. Die vereinigten Existenzen scheinen eher verkracht denn versöhnt. Gerade…