Jan A. Aertsen

Jan A. Aertsen, in den Niederlanden geboren, ist Leiter des 1994 von ihm gegründeten Thomas-Instituts in Köln. Er ist eine der führenden Autoritäten zu mittelalterlicher Philosophie, insbesondere von Thomas von Aquin und Meister Eckhart. Seit 1999 ist er zugleich Gastprofessor an der Ecole Practique des Hautes Etudes in Paris.

Jan A. Aertsen/Martin Pickave: Ende und Vollendung. Eschatologische Perspektiven im Mittelalter

Cover: Jan A. Aertsen (Hg.) / Martin Pickave (Hg.). Ende und Vollendung - Eschatologische Perspektiven im Mittelalter. Walter de Gruyter Verlag, München, 2002.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2002
Mit einem Beitrag zur geschichte des Thomas-Instituts der Universität Köln anlässlich des 50. Jahrestags der Institutsgründung.