Irene Albers

Irene Albers, 1967 in Bremen geboren, studierte Romanistik, Philosophie und Germanistik in Tübingen, Tours und Konstanz. Sie promovierte 1999 und arbeitet seitdem für den Sonderforschungsbereich "Literatur und Anthropologie" der Universität Konstanz.

Irene Albers: Sehen und Wissen. Das Photographische im Romanwerk Emile Zolas

Cover: Irene Albers. Sehen und Wissen - Das Photographische im Romanwerk Emile Zolas. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2002.
Wilhelm Fink Verlag, München 2002
Zolas Romane und seine Theorie des "Experimentalromans" werden hier erstmals systematisch aus einer medientheoretischen Perspektive analysiert. Gegenüber älteren Untersuchungen, die sich vor allem auf…