Harold Bloom

Harold Bloom ist Sterling Professor of Humanities an der Yale University, Berg Professor of English an der New York University und früher Charles Eliot Norton Professor in Harvard. Er ist Autor von mehr als zwanzig Büchern, wurde vielfach ausgezeichnet und gilt heute als einer der bedeutendsten Literaturwissenschaftler in den USA.

Harold Bloom: Genius. Die hundert bedeutendsten Autoren der Weltliteratur

Cover: Harold Bloom. Genius - Die hundert bedeutendsten Autoren der Weltliteratur. Albrecht Knaus Verlag, München, 2004.
Albrecht Knaus Verlag, München 2004
Harold Bloom präsentiert seine 100 größten Schriftsteller aus 2500 Jahren Weltliteratur: Der Genius spiegelt das Göttliche im Menschen. Er inspiriert Dichter und Denker aller Epochen zu ihren größten…

Harold Bloom: Shakespeare. Die Erfindung des Menschlichen

Cover: Harold Bloom. Shakespeare - Die Erfindung des Menschlichen. Berlin Verlag, Berlin, 2000.
Berlin Verlag, Berlin 2000
Aus dem Englischen von Peter Knecht. Harold Bloom, einer der großen Literaturwissenschaftler der Gegenwart, führt den Leser in klarer, einfacher Sprache durch jedes einzelne von Shakespeares Dramen. Er…

Harold Bloom: Die Kunst der Lektüre. Wie und warum wir lesen sollten

Cover: Harold Bloom. Die Kunst der Lektüre - Wie und warum wir lesen sollten. C. Bertelsmann Verlag, München, 2000.
C. Bertelsmann Verlag, München 2000
Aus dem Amerikanischen von Angelika Schweikhart. Lesen bildet. Aber vor allem: Lesen macht Spaß. Lesen ist Vergnügen, Genuss, Erotik. Lesen kann man überall, ohne Vorbereitung, ohne Hilfsmittel und ohne…