Buchautor

Gustav Mahler

Gustav Mahler, geboren 1860 in Kalischt bei Iglau, war ein österreichischer Komponist im Übergang von der Spätromantik zur Moderne. Er war zudem einer der berühmtesten Dirigenten seiner Zeit und als Operndirektor ein bedeutender Reformer des Musiktheaters. Mahler starb 1911 in Wien. (nach Wikipedia)

Gustav Mahler: 'In Eile - wie immer!'. Neue unbekannte Briefe

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2016
ISBN 9783552057746, Gebunden, 480 Seiten, 27.90 EUR
Herausgegeben von Granz Willnauer. Die Jugendliebe Josephine Poisl und der beleidigte Dichter Hugo von Hofmannsthal, Wiens "schönste Adelige", Gräfin Misa von Wydenbruck, und der New Yorker Konzertmeister…

Gustav Mahler: Verehrter Herr College!. Briefe an Komponisten, Dirigenten, Intendanten

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2010
ISBN 9783552054998, Gebunden, 422 Seiten, 24.90 EUR
Als Gustav Mahler 1911 starb, hinterließ er eine äußerst umfangreiche, mehrere Tausend Briefe umfassende Korrespondenz. Unter den Adressaten finden sich die Komponisten Anton Bruckner, Antonin Dvorak,…

Gustav Mahler: Liebste Justi!. Briefe an die Familie

Cover
Weidle Verlag, Bonn 2006
ISBN 9783931135911, Gebunden, 591 Seiten, 48.00 EUR
Herausgegeben von Stephen McClatchie. Redaktion der deutschen Ausgabe Helmut Brenner. "Übrigens melde ich, dass ich hier beim Orchester sehr beliebt bin das ist mir noch nie passiert. Es ist aber so…

Gustav Mahler: Mein lieber Trotzkopf, meine süße Mohnblume. Briefe an Anna von Mildenburg

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2006
ISBN 9783552053892, Gebunden, 510 Seiten, 45.00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Franz Willnauer. Hamburg im Frühherbst 1895: Die 23-jährige Sängerin Anna von Mildenburg debütiert am Stadttheater und wird über Nacht zum Star. Am Pult: ihr Mentor,…