Gernot Böhme

Gernot Böhme ist Professor für Philosophie an der TU Darmstadt.

Gernot Böhme: Ästhetischer Kapitalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518127056, Kartoniert, 160 Seiten, 14.00 EUR
Wenn ein neues Smartphone auf den Markt kommt, bilden sich frühmorgens Schlangen vor den palastartigen Shops. Das zeigt, dass es heute nicht nur um den Gebrauchswert einer Ware geht (dass man mit einem…

Gernot Böhme: Ethik leiblicher Existenz

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518294802, Gebunden, 253 Seiten, 10.00 EUR
Seit die technische Entwicklung dem Menschen sozusagen auf den Leib gerückt ist, sind der moralische Umgang des Menschen mit sich selbst wie auch der gesellschaftliche Umgang mit Leib und Leben fraglich…

Gernot Böhme: Invasive Technisierung

Cover
Die Graue Edition, Kusterdingen 2008
ISBN 9783906336503, Gebunden, 350 Seiten, 26.00 EUR
Die Technik ist uns auf den Leib gerückt. Und das nicht nur im wörtlichen Sinne - durch Implantate, Transplantate und technische Substitute von Organen - sondern auch im übertragenen: Technische Einrichtungen…

Gernot Böhme: Goethes Faust als philosophischer Text

Cover
Die Graue Edition, Kusterdingen 2005
ISBN 9783906336435, Gebunden, 286 Seiten, 21.00 EUR
Gernot Böhme liest Goethes Faust als das große Lehrgedicht, das den Leser mit Faust durch die kleine und große Welt führt. Dabei ist der Blick nicht so sehr auf die dramatische Handlung gerichtet, als…

Gernot Böhme: Leibsein als Aufgabe

Cover
Die Graue Edition, Kusterdingen 2003
ISBN 9783906336381, Gebunden, 402 Seiten, 21.00 EUR
Seit Jahren, seit Jahrzehnten schon kennt man Gernot Böhme als einen Philosophen, der die Achtung der Leiblichkeit des Menschen einklagt: dass die Menschenwürde heute vornehmlich am Leibe verletzt wird,…

Gernot Böhme: Platons theoretische Philosophie

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783476017659, Gebunden, 392 Seiten, 39.88 EUR
Dieses Buch enthält eine umfassende Darstellung alles dessen, was man nach heutiger Terminologie als die theoretische Philosophie Platons ansehen würde: also seine Forschungen und Lehren zu den Bereichen…