Gerhard Schweizer

Gerhard Schweizer, 1940 in Stuttgart geboren, promovierte an der Universität Tübingen in Empirischer Kulturwissenschaft. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Wien. Er schrieb zahlreiche Bücher über den asiatischen und arabischen Raum.

Gerhard Schweizer: Die Türkei. Zerreißprobe zwischen Islam und Nationalismus

Cover: Gerhard Schweizer. Die Türkei - Zerreißprobe zwischen Islam und Nationalismus. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2009.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2009
Gerhard Schweizer wirft in seinem neuen Buch einen Blick auf die Türkei und entdeckt dabei ein Land, das ganz anders ist als seine Klischees. Inzwischen plädieren nicht die säkular an Atatürk orientierten…

Gerhard Schweizer: Der unbekannte Islam. Sufismus, die religiöse Herausforderung

Cover: Gerhard Schweizer. Der unbekannte Islam - Sufismus, die religiöse Herausforderung. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2007.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2007
Mit 16 Farbtafeln. Dem Westen sind viele islamische Traditionen, wie der Sufismus, unbekannt und kaum vertraut. Er kennt somit den friedlichen Islam und seine Geschichte nicht, also auch nicht die Chancen…

Gerhard Schweizer: Metropole Moloch Mythos. Eine Reise durch die Megastädte Indiens

Cover: Gerhard Schweizer. Metropole Moloch Mythos - Eine Reise durch die Megastädte Indiens. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2004.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2004
Das überwältigende Phänomen indischer Megastädte schildert Gerhard Schweizer in einem überraschenden Reisesachbuch. Wie im Zeitraffer gelingt ein facettenreicher Einblick in die Megastädte Kalkutta,…

Gerhard Schweizer: Islam und Abendland. Geschichte eines Dauerkonflikts

Cover: Gerhard Schweizer. Islam und Abendland - Geschichte eines Dauerkonflikts. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2003.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003
Der Kulturwissenschaftler Gerhard Schweizer zeigt anhand persönlicher Eindrücke sowie an zahlreichen Beispielen aus Geschichte und unmittelbarer Gegenwart, auf welch vielfältige Weise die islamische und…

Gerhard Schweizer: Indien und China. Asiatische Wege ins globale Zeitalter

Cover: Gerhard Schweizer. Indien und China - Asiatische Wege ins globale Zeitalter. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2001.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2001
Das Buch legt einen umfassenden Vergleich der beiden asiatischen Kulturen vor. Es beschreibt Indien und China in ihrer doppelten Natur: einerseits als heutige Staaten mit festumrissenen politischen Grenzen,…

Gerhard Schweizer: Ungl�ubig sind immer die anderen. Weltreligionen zwischen Toleranz und Fanatismus

Cover: Gerhard Schweizer. Ungl�ubig sind immer die anderen - Weltreligionen zwischen Toleranz und Fanatismus. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2001.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2001
Juden, Christen, Muslime, Hindus, Buddhisten: Die Welt ist in den letzten Jahren klein geworden, die Gl�ubigen der konkurrierenden Weltreligionen mussten zusammenr�cken. Erkl�rt dies das Wiedererstarken…