Buchautor

Eduardo Mendoza

Eduardo Mendoza, 1943 in Barcelona geboren, studierte Jura und arbeitete für kurze Zeit als Rechtsanwalt bevor er Schriftsteller wurde. Von 1973 bis 1982 war er in New York als Dolmetscher im Auftrag der Vereinten Nationen tätig. 1975 erschien sein erster Roman "La verdad sobre el caso Savolta" (Die Wahrheit über den Fall Savolta, 1991) , für den Mendoza den spanischen Literaturpreis "Premio de la Critica" erhielt.

Eduardo Mendoza: Das dunkle Ende des Laufstegs. Roman

Cover
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783312010158, Gebunden, 336 Seiten, 23.00 EUR
Aus dem Spanischen von Kirsten Brandt. Im Barcelona der 1980er Jahre lässt eine obskure Clique alter Männer ein Model verschwinden und versucht den Mord einem Damenfrisör anzuhängen. Der beginnt zu ermitteln…

Eduardo Mendoza: Der Walfisch. Roman

Cover
Nagel und Kimche Verlag, München 2015
ISBN 9783312006465, Kartoniert, 128 Seiten, 16.90 EUR
Aus dem Spanischen von Stefanie Gerhold. Als der Bischof Fulgencio Putucàs 1952 aus Lateinamerika nach Spanien kommt, um in Barcelona an einem eucharistischen Kongress teilzunehmen, wird er von einer…

Eduardo Mendoza: Der Friseur und die Kanzlerin. Roman

Cover
Nagel und Kimche Verlag, München 2013
ISBN 9783312005758, Gebunden, 280 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Schwaar. Die Wirtschaftskrise hat Spanien fest im Griff, und die deutsche Kanzlerin ist aufgrund ihrer rigiden Sparpolitik nicht gerade beliebt. Doch als ein fast bankrotter…

Eduardo Mendoza: Katzenkrieg. Roman

Cover
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783312005437, Gebunden, 416 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Schwaar. Madrid im Frühjahr 1936. In der Stadt brodelt es: Kommunisten wollen an die Macht, die faschistische Falange plant einen Putsch. Am Vorabend des Bürgerkriegs reist…

Eduardo Mendoza: Die Stadt der Wunder. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518459256, Taschenbuch, 512 Seiten, 9.90 EUR
Barcelona fiebert im Rausch der ersten Weltausstellung: Die "Stadt der Wunder" vollzieht den Aufbruch in die Moderne in gewaltigen, oft brüsken Sprüngen, alles scheint möglich. Onofre Bouvila, Junge…

Eduardo Mendoza: Mauricios Wahl. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518419250, Gebunden, 383 Seiten, 19.80 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Schwaar. Da ist er irgendwie hineingerutscht: Mauricio, Zahnarzt und politisch nicht sonderlich interessiert, sieht sich unversehens in der Wahlkampagne der Sozialisten engagiert.…

Cristina Mendoza / Eduardo Mendoza: Barcelona. Eine Stadt erfindet die Moderne

Cover
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783458173250, Gebunden, 172 Seiten, 24.90 EUR
Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Aus dem Spanischen von Peter Schwaar. Wie kaum eine andere europäische Metropole hat Barcelona in den letzten Jahrzehnten den Stadtreisenden angezogen, den Flaneur…

Eduardo Mendoza: Niemand im Damensalon. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518413234, Gebunden, 364 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Spanischen von Peter Schwaar. Da steht er vor dem Gitter der ehrwürdigen Irrenanstalt, die der Bauspekulation weichen soll, und ist frei. Vogelfrei. Das Leben hat ihn nicht übermäßig begütert,…