Dietmar Goltschnigg

Dietmar Goltschnigg ist Professor für Neuere Deutsche Sprache und Literatur in Graz und dort literaturwissenschaftlicher Projektleiter des interdisziplinären, kulturwissenschaftlichen Spezialforschungsbereichs "Die Moderne. Wien und Zentraleuropa um 1900".

Dietmar Goltschnigg: Georg Büchner und die Moderne. Texte, Analysen, Kommentar. Band 3: 1980-2002

Cover: Dietmar Goltschnigg (Hg.). Georg Büchner und die Moderne - Texte, Analysen, Kommentar. Band 3: 1980-2002. Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2004.
Erich Schmidt Verlag, Berlin 2004
Wie die ersten beiden Bände versammelt auch dieser dritte in erster Linie literarische Beiträge, das heißt Texte von Schriftstellern und Schriftstellerinnen zur Wirkungsgeschichte Georg Büchners. Insgesamt…

Dietmar Goltschnigg: Der Fackel ins wunde Herz. Kraus über Heine. Eine `Erledigung`?

Cover: Dietmar Goltschnigg. Der Fackel ins wunde Herz - Kraus über Heine. Eine `Erledigung`?. Passagen-Verlag, Wien, 2000.
Passagen-Verlag, Wien 2000
Karl Kraus hat gegen Heine einen jahrzehntelangen, unversöhnlichen Strafprozess geführt, der nunmehr erstmals lückenlos dokumentiert wird. Die "Fackel"-Texte bilden das Zentrum eines dicht vernetzten…