Christoph Bartmann

Christoph Bartmann, geboren 1955, studierte Germanistik und Geschichte. Seit 1988 ist er als Angestellter des Goethe-Instituts in München, Santiago de Chile, Düsseldorf, Prag und Kopenhagen tätig, seit 2011 Direktor des Goetheinstituts in New York. Außerdem arbeitet er als Literaturkritiker für die Süddeutsche Zeitung, Literaturen, Die Presse und den Deutschlandfunk.

Christoph Bartmann: Die Rückkehr der Diener. Das neue Bürgertum und sein Personal

Cover: Christoph Bartmann. Die Rückkehr der Diener - Das neue Bürgertum und sein Personal. Carl Hanser Verlag, München, 2016.
Carl Hanser Verlag, München 2016
Hauspersonal? Diener? Bei uns doch nicht! Mit Verlaub, wir leben im 21. Jahrhundert. Gut, da gibt es die Polin, die die Wohnung putzt. Die Einkäufe trägt der Bote die Treppe hoch, und abends kommt der…

Christoph Bartmann: Leben im Büro. Die schöne neue Welt der Angestellten

Cover: Christoph Bartmann. Leben im Büro - Die schöne neue Welt der Angestellten. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
Der Angestellte von heute arbeitet nach Zielvorgaben, er muss zeigen, dass seine Arbeit wichtig ist, und kluge Köpfe überprüfen, wie viel seine Arbeit kostet und ob sie nicht eingespart werden kann. Gesteuert…

Christoph Bartmann: Kopenhagen. Stadt der Dichter

Cover: Christoph Bartmann. Kopenhagen - Stadt der Dichter. Patmos Verlag, Ostfildern, 2005.
Patmos Verlag, Düsseldorf 2005
Auf den Spuren von Andersen und Kierkegaard. Beide laden sie 2005 zur größten Dichterfeier, die Dänemark je erlebt hat: der Märchenfürst Hans Christian Andersen, vor 200 Jahren geboren, und der Philosoph…