Anna Maria Sigmund

Anna Maria Sigmund, geboren in Waidhofen a. d. Thaya/Niederösterreich. Studium der Geschichte und Kunstgeschichte in Wien, Mitglied des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung.

Anna Maria Sigmund: Das Geschlechtsleben bestimmen wir

Cover
Wilhelm Heyne Verlag, München 2008
ISBN 9783453137288, Gebunden, 304 Seiten, 19.95 EUR
Für das NS-Regime war das oberste Ziel geschlechtlicher Beziehungen die Ausbreitung der arischen Rasse. Dafür war jedes Mittel recht: von der Ächtung Homosexueller über drakonische Strafen für Abtreibung…

Anna Maria Sigmund: Die Frauen der Nazis. Band 2

Cover
C. Ueberreuter Verlag, Wien 2000
ISBN 9783800037773, Gebunden, 220 Seiten, 20.35 EUR
"Heim, Herd und Nachwuchs" ? darauf beschränkte das Dritte Reich die Frauen. Es gab glühende Anhängerinnen des Regimes, die daran zerbrachen wie die kinderlose Karoline Katharina Rascher. Um das Prestige…

Anna Maria Sigmund: Die verschollenen Tagebücher Franz Josephs

Cover
Böhlau Verlag, Wien 1999
ISBN 9783205991175, gebunden, 216 Seiten, 35.69 EUR
Die Jugendtagebücher Kaiser Franz Josephs galten schon zu seinen Lebzeiten als verschollen. 1918 unter abenteuerlichen Umständen im letzten Moment vor der Vernichtung gerettet, wurde der wertvolle Fund…

Anna Maria Sigmund: Die Frauen der Nazis. Band 1

Cover
C. Ueberreuter Verlag, Wien 1998
ISBN 9783800036998, Gebunden, 240 Seiten, 20.35 EUR
Er nannte sie "Tschapperl" und sie ihn "Mein Führer": Eva Braun, die verborgene Geliebte, ging als Eva Hitler mit ihrem Idol in den Tod. "Ich kann nicht mehr weiter, zwei sind schon tot", sagte Magda…