Andreas Reckwitz

Andreas Reckwitz, war 2005 bis 2010 Professor für Allgemeine Soziologie an der Universität Konstanz, seit 2010 Professor für Kultursoziologie an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/ Oder. Gastprofessuren und Forschungsaufenthalte unter anderem in Berkeley, London, Bielefeld, Heidelberg und Wien. Mitglied des Beirats "Wissenschaft und Zeitgeschehen" des Goethe-Instituts.

Andreas Reckwitz: Die Erfindung der Kreativität. Zum Prozess gesellschaftlicher Ästhetisierung

Cover: Andreas Reckwitz. Die Erfindung der Kreativität - Zum Prozess gesellschaftlicher Ästhetisierung. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
"Be creative!" In der Gegenwartsgesellschaft haben sich die Anforderung und der Wunsch, kreativ zu sein und schöpferisch Neues hervorzubringen, in ungewöhnlichem Maße verbreitet. Was ehemals subkulturellen…