Abu Nasr Mohammed al-Farabi

Abu Nasr Mohammed al-Farabi, Arzt, Mathematiker, Musiker, Mystiker und Philosoph, wurde um  870 geboren. Ob er persischer oder türkischer Herkunft war, scheint unklar. Er studierte in Bagdad.  Al-Farabi wurde vor allem durch seine Kommentare zu Aristoteles berühmt. Daneben befasste er sich auch mit den Schriften anderer griechischer Philosophen und Naturwissenschaftler und schrieb eigene psychologische und metaphysische Abhandlungen, die großen Einfluss auf die christliche Scholastik hatten. Außerdem verfasste er eine umfassende Schrift zur islamischen Musiktheorie und Musiksystematik. Al-Farabi starb um 950 in Damaskus.

Abu Nasr Mohammed al-Farabi: Über die Wissenschaften - De scientiis. Lateinisch - Deutsch

Cover: Abu Nasr Mohammed al-Farabi. Über die Wissenschaften - De scientiis - Lateinisch - Deutsch. Felix Meiner Verlag, Hamburg, 2005.
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2005
Nach der lateinischen Übersetzung Gerhards von Cremona. Mit einer Einleitung und kommentierenden Anmerkungen herausgegeben und übersetzt von Franz Schupp. Al-Farabi war einer der bedeutendsten arabischen…