Abdulrazak Gurnah

Abdulrazak Gurnah, geboren 1948 auf Sansibar, kam mit achtzehn Jahren nach Großbritannien, wo er seither lebt. Er ist Romancier und Kritiker und unterrichtet seit 1985 an der University of Kent in Canterbury afrikanische und karibische Literatur. Gurnah war Herausgeber der renommierten "African Writers Series" beim englischen Verlagshaus Penguin. Romanveröffentlichungen, zweimalige Nominierung für den renommierten Booker-Prize.

Abdulrazak Gurnah: Die Abtrünnigen. Roman

Cover: Abdulrazak Gurnah. Die Abtrünnigen - Roman. Berlin Verlag, Berlin, 2006.
Berlin Verlag, Hamburg 2006
Aus dem Englischen von Stefanie Schaffer-de Vries. Afrika, frühe fünfziger Jahre: Der ganze Kontinent wird von Aufständen gegen die koloniale Fremdherrschaft erschüttert. Inmitten dieser politischen…

Abdulrazak Gurnah: Schwarz auf Weiß. Roman

Cover: Abdulrazak Gurnah. Schwarz auf Weiß - Roman. A1 Verlag, München, 2005.
A1 Verlag, München 2005
Aus dem Englischen von Thomas Brückner. Gestrandet im England der siebziger Jahre, heimgesucht von Erinnerungen an Sansibar und ohne Aussicht auf Heimkehr, mittellos und ausgegrenzt, sucht Daud Zuflucht…

Abdulrazak Gurnah: Donnernde Stille. Roman

Cover: Abdulrazak Gurnah. Donnernde Stille - Roman. Edition Kappa, München/Wien, 2000.
Edition Kappa, München 2000
Aus dem Englischen von Helmuth A. Niederle. Ein afrikanischer Mann, der seit Jahren in England lebt und sich dort eine Existenz aufgebaut hat, kehrt auf absehbare Zeit in seine Heimat - Sansibar - zurück,…