• Bücher

15 Bücher

Stichwort Volkswirtschaft


Jane Gleeson-White: Soll und Haben. Die doppelte Buchführung und die Entstehung des modernen Kapitalismus

Cover: Jane Gleeson-White. Soll und Haben - Die doppelte Buchführung und die Entstehung des modernen Kapitalismus. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2015.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2015
ISBN 9783608948608, Gebunden, 366 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Held. Unsere Welt wird beherrscht von Zahlen, erzeugt in den Buchführungskonten von Nationen und Konzernen. Diese Zahlen bestimmen das Handeln unserer Regierungen und Volkswirtschaften.…

Thomas Eger: Erfolg und Versagen von Institutionen.

Cover: Thomas Eger (Hg.). Erfolg und Versagen von Institutionen. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2005.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783428117314, Kartoniert, 220 Seiten, 64,00 EUR
Der vorliegende Sammelband enthält sechs Beiträge, die Erfolg und Misserfolg von Institutionen anhand von verschiedenen Beispielen diskutieren. Wenn Ökonomen nach Erklärungen suchen, warum Volkswirtschaften…

Horst Siebert: Jenseits des sozialen Marktes. Eine notwendige Neuorientierung der deutschen Politik

Cover: Horst Siebert. Jenseits des sozialen Marktes - Eine notwendige Neuorientierung der deutschen Politik. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2005.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), 2005
ISBN 9783421058485, Gebunden, 544 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Englischen von Stefan Bollmann. Wie sieht Deutschlands Zukunft aus, und worin bestehen seine langfristigen Probleme? Vor dem Hintergrund dieser Fragen analysiert Horst Siebert fundiert und nüchtern…

Oliver Budzinski/Jörg Jasper: Wettbewerb, Wirtschaftsordnung und Umwelt. Festschrift für Udo Müller

Peter Lang Verlag, Frankfurt 2005
ISBN 9783631517109, Kartoniert, 372 Seiten, 54,80 EUR
In diesem Band wurden Beiträge von Autoren zusammengestellt, die Prof. Dr. Udo Müller im Laufe seines wissenschaftlichen Werdeganges begleitet haben. Entsprechend der großen Bandbreite seiner Interessen…

Frank Sieren: Der China Code. Wie das boomende Reich der Mitte Deutschland verändert

Cover: Frank Sieren. Der China Code - Wie das boomende Reich der Mitte Deutschland verändert. Econ Verlag, Berlin, 2005.
Econ Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783430184670, Gebunden, 431 Seiten, 19,95 EUR
China boomt. Der aufstrebende Wirtschaftsriese setzt Weltstandards, denen wir uns nicht entziehen können. Auch politisch gewinnt das Land mehr und mehr an Macht. Wie kam es zu diesem rasanten Aufstieg?…

Heinz D. Kurz: Joseph A. Schumpeter. Ein Sozialökonom zwischen Marx und Walras

Cover: Heinz D. Kurz. Joseph A. Schumpeter - Ein Sozialökonom zwischen Marx und Walras. Metropolis Verlag, Marburg, 2005.
Metropolis Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783895185083, Gebunden, 78 Seiten, 12,00 EUR
Dieser Essay beschäftigt sich mit Leben, Werk und Wirkungsgeschichte des großen Sozialwissenschaftlers. Dessen Denken bewegt sich im Spannungsfeld der allgemeinen Gleichgewichtstheorie von Leon Walras…

Carsten Kasprzok: Der Sozialökonom Heinrich Dietzel. Ein deutscher Klassiker

Cover: Carsten Kasprzok. Der Sozialökonom Heinrich Dietzel - Ein deutscher Klassiker. Metropolis Verlag, Marburg, 2005.
Metropolis Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783895184888, Gebunden, 496 Seiten, 44,80 EUR
Heinrich Dietzel (1857-1935) war zu seinen Lebzeiten ein hochgeachteter Gelehrter, aber zugleich - wie sein akademischer Lehrer Adolph Wagner - ein Außenseiter, der sich von keiner der damals dominierenden…

Hans-Werner Sinn: Ist Deutschland noch zu retten?.

Cover: Hans-Werner Sinn. Ist Deutschland noch zu retten?. Ullstein Verlag, Berlin, 2005.
Ullstein Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783548367118, Taschenbuch, 580 Seiten, 13,00 EUR
8. Auflage. Deutschland ist zum kranken Mann Europas geworden. Das Bildungssystem ist miserabel, die Wettbewerbsfähigkeit katastrophal. Die demografische Entwicklung lässt uns einknicken, die sozialen…

Peter Oberender: China im Aufbruch. Hintergründe und Perspektiven eines Systemwandels

P.C.O. Verlag, Bayreuth 2004
ISBN 9783936299328, Kartoniert, 448 Seiten, 24,90 EUR
China befindet sich seit 1978 im allmählichen Übergang zu einer marktwirtschaftlichen Ordnung und auf dem Weg in die weltwirtschaftliche Integration. Wenngleich die im Zuge dieser Transformation vorgenommenen…

Hans-Rimbert Hemmer/Andreas Lorenz: Grundlagen der Wachstumsempirie.

Cover: Hans-Rimbert Hemmer / Andreas Lorenz. Grundlagen der Wachstumsempirie. Franz Vahlen Verlag, München, 2004.
Franz Vahlen Verlag, München 2004
ISBN 9783800629794, Gebunden, 475 Seiten, 38,00 EUR
Wirtschaftswachstum erscheint in der Gegenwart in verstärktem Maße als Wohlstandsfaktor der gesamten Volkswirtschaft. Die Forschungsintensität nimmt demnach in diesem Bereich richtigerweise zu. Insbesondere…

Das entfesselte Wirtschaftswunder. Ein Gedankenspiel zur Zukunft Deutschlands.

Gustav Kiepenheuer Verlag, Leipzig 2004
ISBN 9783378010680, Gebunden, 192 Seiten, 17,90 EUR
Von Rudolf Böhlke, Joachim Spill und Gerd Stürz. Das Autorenteam entwirft ein Szenario Deutschlands im Jahre 2018 - ausgehend von der Analyse des Ist-Zustandes 2004. Sie wollen Mut machen, die anstehenden…

Charles Beat Blankart: Öffentliche Finanzen in der Demokratie. Eine Einführung in die Finanzwissenschaft

Cover: Charles Beat Blankart. Öffentliche Finanzen in der Demokratie - Eine Einführung in die Finanzwissenschaft. Franz Vahlen Verlag, München, 2003.
Franz Vahlen Verlag, München 2003
ISBN 9783800629862, Gebunden, 651 Seiten, 35,00 EUR
Bei dieser Neuauflage wurde durch umfangreiche Revisionen den Neuentwicklungen in Wissenschaft und Politik Rechnung getragen: Völlig neu geschrieben und auf den aktuellen Stand gebracht wurden die Kapitel…

Peter Strüven: Der Befreiungsschlag. Gesamtkonzept für Deutschlands Zukunft

Cover: Peter Strüven. Der Befreiungsschlag - Gesamtkonzept für Deutschlands Zukunft. Wiley-VCH, Weinheim, 2003.
Wiley-VCH, Weinheim 2003
ISBN 9783527500833, Gebunden, 189 Seiten, 29,90 EUR
Unter Mitarbeit von Claudia Palme und Claudius Christl. Klaffende Löcher in Rentenversicherung, Krankenversicherung und Staatshaushalt sowie vor allem steigende Arbeitslosigkeit zeigen, dass etwas geändert…

Ulrich van Suntum: Die unsichtbare Hand. Ökonomisches Denken gestern und heute. 2. Auflage

Cover: Ulrich van Suntum. Die unsichtbare Hand - Ökonomisches Denken gestern und heute. 2. Auflage. Springer Verlag, Heidelberg, 2001.
Springer Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783540410034, Gebunden, 314 Seiten, 19,95 EUR
Woher kommt die hohe Arbeitslosigkeit? Soll man sich vor Billigimporten aus dem Ausland schützen? Sind die Löhne zu hoch oder zu niedrig? Kann der Staat die Wirtschaft aus der Krise führen? Ausgehend…

Martin Kornmeier/Stefan Müller: Internationale Wettbewerbsfähigkeit. Irrungen und Wirrungen der Standort-Diskussion

Cover: Martin Kornmeier / Stefan Müller. Internationale Wettbewerbsfähigkeit - Irrungen und Wirrungen der Standort-Diskussion. Franz Vahlen Verlag, München, 2000.
Franz Vahlen Verlag, München 2000
ISBN 9783800625703, Broschiert, 300 Seiten, 29,65 EUR
Ist die Deutschland-AG zukunftsfähig? Jahrzehntelang wurde kaum ein Begriff derart strapaziert und mißbräuchlich interpretiert wie der der internationalen Wettbewerbsfähigkeit. Zu den ?Irrungen und Wirrungen?…