Stichwort

Giorgio Vasari

12 Bücher

Roberto Zapperi: Die Päpste und ihre Maler. Von Raffael bis Tizian

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406669767, Gebunden, 219 Seiten, 24.95 EUR
[…] Aus dem Italienischen von Ingeborg Walter. Durch die Kunst wollten die Päpste der Renaissance ihre politischen Ansprüche der Welt verkünden. Diese Ambitionen gipfelten in den Papstporträts,…

Bernd Roeck: Gelehrte Künstler. Maler, Bildhauer und Architekten der Renaissance über Kunst

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783803136459, Gebunden, 256 Seiten, 24.90 EUR
[…] Begriffe für eine theoretische Reflexion über Kunst selbst erst erfinden. Hier gab es niemanden wie Giorgio Vasari, das berühmteste Beispiel eines "denkenden Künstlers". […]

Giorgio Vasari: Jeder nach seinem Kopf. Die verrücktesten Künstlergeschichten der italienischen Renaissance

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783803112569, Gebunden, 92 Seiten, 13.90 EUR
[…] Der große Historiker Vasari ist auch ein kluger Erzähler. Dieser Band sammelt die schönsten Anekdoten, Streiche und Parabeln aus der Welt der italienischen Renaissance- Künstler. […]

Kia Vahland: Sebastiano del Piombo. Ein Venezianer in Rom

Cover
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2008
ISBN 9783775721448, Gebunden, 95 Seiten, 19.80 EUR
[…] diese Technik sei nur etwas für "Frauen und Faulpelze wie Sebastiano". Deswegen denunzierte Giorgio Vasari Sebastiano in seinen Viten posthum als faul, was eine jahrhundertlange…

Giorgio Vasari: Das Leben des Tizian

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783803150271, Taschenbuch, 144 Seiten, 12.90 EUR
[…] Aus dem Italienischen von Victoria Lorini. Tizians Lebensbeschreibung ist innerhalb der Vite Vasaris ungewöhnlich: Sie behandelt einen (damals etwa 70jährigen) Lebenden, freilich einen…

Giorgio Vasari: Giorgio Vasari: Mein Leben

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783803150264, Gebunden, 191 Seiten, 13.50 EUR
[…] Aus dem Italienischen von Victoria Lorini. Giorgio Vasari wurde eher beiläufig zum Verfasser der Lebensläufe berühmter Künstler: Er begann bereits als sehr junger Mann mit…

Giorgio Vasari: Das Leben des Rosso Fiorentino

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783803150257, Kartoniert, 89 Seiten, 10.90 EUR
[…] Aus dem Italienischen neu übersetzt von Victoria Lorini. Herausgegeben von Alessandro Nova. Bearbeitet von Sabine Feser. Das exzentrische Leben des Rosso Fiorentino, der, arm geboren,…

Giorgio Vasari: Das Leben des Sebastiano del Piombo

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783803150240, Kartoniert, 96 Seiten, 10.90 EUR
[…] Aus dem Italienischen neu übersetzt von Victoria Lorini. Herausgegeben von Alessandro Nova. Bearbeitet von Christina Irlenbusch. Das Leben des Sebastiano del Piombo, Schüler Giorgiones,…

Giorgio Vasari: Das Leben des Raffael

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783803150226, Broschiert, 203 Seiten, 12.90 EUR
[…] Mit etwa 30 zum Teil farbigen Abbildungen. Ein Meisterstück Vasaris: das anekdotenreiche, kurze, maßlose Leben des Künstlerfürsten Raffael. Herausgegeben von Alessandro Nova. Bearbeitet…

Giorgio Vasari: Kunstgeschichte und Kunsttheorie. Eine Einführung in die Lebensbeschreibung berühmter Künstler anhand der Proemien

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783803150202, Broschiert, 285 Seiten, 13.90 EUR
[…] Mit zahlreichen, zum Teil farbigen Abbildungen. Vasaris grundlegende Vorstellungen zur Kunst und Kunstgeschichte, herausgegeben von Alessandro Nova, neu übersetzt übersetzt von Victoria…

Giorgio Vasari: Das Leben des Parmigianino

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783803150219, Broschiert, 89 Seiten, 10.90 EUR
[…] Mit 20, zum Teil farbigen Abbildungen. Der Lebenslauf Parmigianinos - vom frühbegabten Götterliebling, "mit den Pinseln in der Hand geboren", zum "wilden Mann". Herausgegeben von Alessandro…

Giorgio Vasari: Das Leben des Pontormo

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783803150233, Broschiert, 136 Seiten, 11.90 EUR
[…] Mit etwa 20. zum Teil farbigen Abbildungen. Jacopo Pontormo, gefeiert von Raffael und Michelangelo, dennoch eigenbrötlerisch, einsam, melancholisch - das spannende Portrait eines Renaissance-Künstlers…