• Bücher

13 Bücher

Stichwort Soldaten


Wolf Schneider: Der Soldat - ein Nachruf. Eine Weltgeschichte von Helden, Opfern und Bestien

Cover: Wolf Schneider. Der Soldat - ein Nachruf - Eine Weltgeschichte von Helden, Opfern und Bestien. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2014.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2014
ISBN 9783498064297, Gebunden, 544 Seiten, 24,95 EUR
Weil die Ära des Soldaten, wie wir ihn kennen, zu Ende geht. Heute taugt der Soldat nicht mehr zum Siegen: Selbstmordattentäter, sogar Partisanen sind ihm überlegen, erst recht die Drohnen, die Atomraketen,…

Alex Kershaw: Der Befreier. Die Geschichte eines amerikanischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg

Cover: Alex Kershaw. Der Befreier - Die Geschichte eines amerikanischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg. dtv, München, 2014.
dtv, 2014
ISBN 9783423280303, Gebunden, 488 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Birgit Brandau. Felix Sparks (1917-2007) stammte aus einer Bergarbeiterfamilie in Arizona und ließ sich nach der High School von der Armee anwerben, weil er in der Großen Depression…

Bryan Adams: Wounded. The Legacy of War

Cover: Bryan Adams. Wounded - The Legacy of War. Steidl Verlag, Göttingen, 2013.
Steidl Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783869306773, Gebunden, 304 Seiten, 58,00 EUR
"Wounded. The Legacy of War" zeigt beeindruckende Porträts junger britischer Soldaten und Soldatinnen, die versehrt aus dem Irak oder Afghanistan zurückkamen oder bei Übungen verwundet wurden. Bryan Adams…

Kevin C. Powers: Die Sonne war der ganze Himmel. Roman

Cover: Kevin C. Powers. Die Sonne war der ganze Himmel - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100590299, Gebunden, 300 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Henning Ahrens. Die beiden jungen Amerikaner John Bartle, 21, und Daniel Murphy, 18, haben keine Zeit erwachsen zu werden. Als Soldaten werden sie gemeinsam in den Irak geschickt,…

Michael Martens: Heldensuche. Die Geschichte des Soldaten, der nicht töten wollte

Cover: Michael Martens. Heldensuche - Die Geschichte des Soldaten, der nicht töten wollte. Zsolnay Verlag, Wien, 2011.
Zsolnay Verlag, Wien 2011
ISBN 9783552055315, Gebunden, 400 Seiten, 24,90 EUR
Mitten im Zweiten Weltkrieg, im Juli 1941, weigert sich ein deutscher Soldat in einer Stadt nahe Belgrad, von der Wehrmacht gefangene Partisanen zu erschießen, und wird daraufhin selbst erschossen. Es…

Regina Mühlhäuser: Eroberungen. Sexuelle Gewalttaten und intime Beziehungen deutscher Soldaten in der Sowjetunion 1941-1945

Cover: Regina Mühlhäuser. Eroberungen - Sexuelle Gewalttaten und intime Beziehungen deutscher Soldaten in der Sowjetunion 1941-1945. Hamburger Edition, Hamburg, 2010.
Hamburger Edition, Hamburg 2010
ISBN 9783868542202, Gebunden, 416 Seiten, 32,00 EUR
Die Bedeutung von Sexualität im Krieg ist in den letzten Jahren stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt - sei es durch Medienberichte von Massenvergewaltigungen im Kongo oder durch die UN-Resolution,…

Ute Susanne Werner: Ich krieg mich nicht mehr unter Kontrolle. Kriegsheimkehrer der Bundeswehr

Cover: Ute Susanne Werner (Hg.). Ich krieg mich nicht mehr unter Kontrolle - Kriegsheimkehrer der Bundeswehr. Fackelträger Verlag, Köln, 2010.
Fackelträger Verlag, Köln 2010
ISBN 9783771644383, Gebunden, 286 Seiten, 19,95 EUR
Sie finden zu Hause nicht mehr zurück in den Alltag, leiden unter permanenter Angstanspannung, fühlen sich nutzlos und belasten damit auch ihre Angehörigen: Bundeswehrsoldaten nach ihrer Rückkehr aus…

Martin van Creveld: Kampfkraft. Militärische Organisation und Leistung der deutschen und amerikanischen Armee 1939-1945

Cover: Martin van Creveld. Kampfkraft - Militärische Organisation und Leistung der deutschen und amerikanischen Armee 1939-1945. Ares Verlag, Graz, 2005.
Ares Verlag, Graz 2005
ISBN 9783902475176, Gebunden, 216 Seiten, 19,90 EUR
In diesem Werk vergleicht der Autor die deutsche Wehrmacht in Sachen Organisation, Training, Lehre, Taktik und Organisationskunst mit den Streitmächten der Alliierten und zeigt, dass sie ihren Gegnern…

Anne Lipp: Meinungslenkung im Krieg. Kriegserfahrungen deutscher Soldaten und ihre Deutung 1914-1918

Cover: Anne Lipp. Meinungslenkung im Krieg - Kriegserfahrungen deutscher Soldaten und ihre Deutung 1914-1918. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2003.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2003
ISBN 9783525351406, Gebunden, 354 Seiten, 45,00 EUR
Der Erste Weltkrieg war nicht nur der erste Massen- und Materialkrieg, sondern auch der erste groß angelegte Versuch der Meinungslenkung und Meinungsführung durch staatliche und militärische Behörden.…

Bryan Mark Rigg: Hitlers jüdische Soldaten.

Cover: Bryan Mark Rigg. Hitlers jüdische Soldaten. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2003.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2003
ISBN 9783506701152, Gebunden, 439 Seiten, 38,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karl Nicolai. Ausführliche Interviews mit über 400 überlebenden deutschen Soldaten jüdischer Abstammung, unter ihnen Helmut Schmidt, Egon Bahr und Wolfgang Spier, und mit ihren…

Michael Howard: Die Erfindung des Friedens. Über den Krieg und die Ordnung in der Welt

Cover: Michael Howard. Die Erfindung des Friedens - Über den Krieg und die Ordnung in der Welt. zu Klampen Verlag, Springe, 2001.
zu Klampen Verlag, Lüneburg 2001
ISBN 9783924245986, Gebunden, 111 Seiten, 15,24 EUR
Aus dem Englischen von Michael Haupt. Michael Howard, der bedeutendste lebende Kriegshistoriker aus England, wirft in seinem Essay einen nüchternen Blick auf die Geschichte des Krieges - gerade um die…

Ursula Breymayer/Bernd Ulrich/Karin Wieland: Willensmenschen. Über deutsche Offiziere

Cover: Ursula Breymayer / Bernd Ulrich (Hg.) / Karin Wieland (Hg.). Willensmenschen - Über deutsche Offiziere. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 1999.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783596144389, Taschenbuch, 239 Seiten, 14,78 EUR
Der Offizier als ein zentraler Typus deutscher Kulturgeschichte - eine neue Sichtweise. Nahezu zwei kriegerische Jahrhunderte lang war er Täter und Opfer zugleich. 14 AutorInnen untersuchen kritisch…

Elisabeth Bronfen/Birgit R. Erdle/Sigrid Weigel: Trauma. Zwischen Psychoanalyse und kulturellem Deutungsmuster

Böhlau Verlag, Köln 1999
ISBN 9783412143985, Broschiert, 226 Seiten, 17,90 EUR