• Bücher

11 Bücher

Stichwort Rechtswissenschaft


Wendepunkte der Rechtswissenschaft. Aspekte des Rechts in der Moderne

Cover: Wendepunkte der Rechtswissenschaft - Aspekte des Rechts in der Moderne. Wallstein Verlag, Göttingen, 2014.
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783835314498, Gebunden, 366 Seiten, 28,00 EUR
Herausgegeben von Werner Heun und Frank Schorkopf. Auch die Rechtswissenschaft ist durch grundlegende Paradigmenwechsel gekennzeichnet. Selbst wenn diese lange zurückliegen, wirken sie teilweise bis heute…

Michael Stolleis: Sozialistische Gesetzlichkeit. Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in der DDR

Cover: Michael Stolleis. Sozialistische Gesetzlichkeit - Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in der DDR. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406-59207, Gebunden, 173 Seiten, 14,95 EUR
Dieses Buch bietet eine erste Gesamtdarstellung der Staats-, Verwaltungs- und Völkerrechtslehre in der DDR. Nach der Vertreibung "bürgerlicher" Wissenschaftler entwickelte sich das wissenschaftliche Leben…

Eva Schumann: Kontinuitäten und Zäsuren. Rechtswissenschaft und Justiz im 'Dritten Reich' und in der Nachkriegszeit

Cover: Eva Schumann. Kontinuitäten und Zäsuren - Rechtswissenschaft und Justiz im 'Dritten Reich' und in der Nachkriegszeit. Wallstein Verlag, Göttingen, 2009.
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835303058, Gebunden, 375 Seiten, 28,00 EUR
Die Autoren hinterfragen die historischen Zäsuren der Jahre 1933 und 1945 anhand von Themen wie z.B. den Netzwerken der Kieler Schule, der Fortdauer juristischer Konzeptionen in der Nachkriegszeit und…

Reinhard Mehring: Carl Schmitt. Aufstieg und Fall. Eine Biografie

Cover: Reinhard Mehring. Carl Schmitt. Aufstieg und Fall - Eine Biografie. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406592249, Gebunden, 750 Seiten, 29,90 EUR
Mit 43 Abbildungen. Ein "weißer Rabe" - so hat Carl Schmitt sich selbst gern wahrgenommen. Der neidbeladene junge Mann aus einfachen Verhältnissen bahnt sich dank seiner brillanten Fähigkeiten den Weg…

Roger Müller: Verwaltungsrecht als Wissenschaft. Fritz Fleiner 1867-1937

Cover: Roger Müller. Verwaltungsrecht als Wissenschaft - Fritz Fleiner 1867-1937. Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783465034643, Kartoniert, 465 Seiten, 79,00 EUR
Dissertation Universität Zürich. Mit der Forderung nach einer "Emanzipation vom Zivilrecht" trat Fritz Fleiner (1867 - 1937) zu Beginn des 20. Jahrhunderts an, um dem deutschen Verwaltungsrecht die Dignität…

Christine Wegerich: Die Flucht in die Grenzenlosigkeit. Justus Wilhelm Hedemann (1878-1963)

Cover: Christine Wegerich. Die Flucht in die Grenzenlosigkeit - Justus Wilhelm Hedemann (1878-1963). Mohr Siebeck Verlag, Tübingen, 2004.
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2004
ISBN 9783161484162, Kartoniert, 256 Seiten, 49,00 EUR
Justus Wilhelm Hedemann bietet sich als Untersuchungsgegenstand schon allein wegen seiner Lebenszeit an: Geboren 1878, gestorben 1963, erlebte er das wilhelminische Kaiserreich, die Weimarer Republik,…

Werner Offenloch: Erinnerung an das Recht. Der Streit um die Nachrüstung auf den Straßen und vor den Gerichten

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2005
ISBN 9783161486807, Kartoniert, 216 Seiten, 34,00 EUR
Im Streit um die Stationierung der Mittelstreckenraketen in den 80er Jahren erlebte Deutschland mit massenhaften Blockaden von Militäreinrichtungen und einer auffälligen Unsicherheit der höchsten Gerichte…

Christopher Schwieger: Volksgesetzgebung in Deutschland. Der wissenschaftliche Umgang mit plebiszitärer Gesetzgebung auf Reichs- und Bundesebene in Weimarer Republik, Drittem Reich und Bundesrepublik Deutschland (1919-2002)

Cover: Christopher Schwieger. Volksgesetzgebung in Deutschland - Der wissenschaftliche Umgang mit plebiszitärer Gesetzgebung auf Reichs- und Bundesebene in Weimarer Republik, Drittem Reich und Bundesrepublik Deutschland (1919-2002). Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2005.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783428115181, Kartoniert, 422 Seiten, 98,00 EUR
Der Autor stellt eine erste umfassende Forschungsgeschichte über den wissenschaftlichen Umgang mit einer unmittelbaren Gesetzgebung durch das Volk (Volksgesetzgebung) auf der Ebene von Bund oder Reich…

Robert Walter: Hans Kelsen als Verfassungsrichter.

Cover: Robert Walter. Hans Kelsen als Verfassungsrichter. Manzsche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Wien, 2005.
Manzsche Verlags- und Universitätsbuchhandlung, Wien 2005
ISBN 9783214076733, Paperback, 92 Seiten, 22,00 EUR

Michael Krugmann: Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit im Völkerrecht.

Cover: Michael Krugmann. Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit im Völkerrecht. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2004.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783428113170, Kartoniert, 136 Seiten, 49,80 EUR
Der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz ist nicht nur im deutschen Recht allgegenwärtig; als ungeschriebener Grundsatz hat er auch in verschiedenen Bereichen des Völkerrechts Bedeutung erlangt. Das gilt sowohl…

Rainer Wahl: Verfassungsstaat, Europäisierung, Internationalisierung.

Cover: Rainer Wahl. Verfassungsstaat, Europäisierung, Internationalisierung. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2003.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518292235, Broschiert, 441 Seiten, 14,00 EUR
Kennzeichnend für die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts sind der konsequente Ausbau des Verfassungsstaats mit dem Siegeszug der Verfassungsgerichtsbarkeit und die Europäisierung und Internationalisierung…