• Bücher

67 Bücher - Seite 1 von 5

Stichwort Philosophiegeschichte

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor

Sarah Bakewell: Das Café der Existenzialisten. Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Cover: Sarah Bakewell. Das Café der Existenzialisten - Freiheit, Sein und Aprikosencocktails. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406697647, Gebunden, 448 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Rita Seuß. Mit 26 Abbildungen. Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham,…

Alberto Manguel: Eine Geschichte der Neugierde.

Cover: Alberto Manguel. Eine Geschichte der Neugierde. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2016.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100487582, Gebunden, 528 Seiten, 24,99 EUR
Aus dem Englischen von Achim Stanislawski. Der Bestsellerautor Alberto Manguel ist der Leser unserer Zeit, ein Gelehrter und Geschichtenerzähler. Was ihn antreibt, ist die Neugierde, die seit jeher Quell…

Gregor Reisch: Margarita Philosophica (Basel 1517). Erste deutsche Übersetzung mit Einführung und Literaturangaben übersetzt von Otto und Eva Schönberger. Die Übersetzung ist gedruckt unter Wiederabdruck der Holzschnitte im Text wie in der Originalausgabe der Ausgabe von 1517

Cover: Gregor Reisch. Margarita Philosophica (Basel 1517) - Erste deutsche Übersetzung mit Einführung und Literaturangaben übersetzt von Otto und Eva Schönberger. Die Übersetzung ist gedruckt unter Wiederabdruck der Holzschnitte im Text wie in der Originalausgabe der Ausgabe von 1517. Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg, 2016.
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2016
ISBN 9783826059438, Gebunden, 562 Seiten, 98,00 EUR
Aus dem Lateinischen von Otto und Eva Schönberger. Gregor Reisch war Hochschullehrer und Mönch. Zwischen 1503 und 1519 erschienen fünf von Reisch autorisierte Drucke der Margarita Philosophica und vier…

Jim Holt: Gibt es alles oder nichts?. Eine philosophische Detektivgeschichte

Cover: Jim Holt. Gibt es alles oder nichts? - Eine philosophische Detektivgeschichte. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2014.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2014
ISBN 9783498028138, Gebunden, 400 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Hainer Kober. Es ist die schwierigste und zugleich faszinierendste Frage aller Zeiten: Warum gibt es unser Universum? Weshalb ist es entstanden? Wieso existieren Materie und Bewusstsein,…

Mark Schweda: Entzweiung und Kompensation. Joachim Ritters philosophische Theorie der modernen Welt

Cover: Mark Schweda. Entzweiung und Kompensation - Joachim Ritters philosophische Theorie der modernen Welt. Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br., 2014.
Karl Alber Verlag, Freiburg - München 2014
ISBN 9783495486146, Gebunden, 495 Seiten, 49,00 EUR
Mit dieser Arbeit liegt die erste systematische Gesamtdarstellung von Joachim Ritters Werk vor. Sie interpretiert seine Philosophie als eine philosophische Theorie der modernen Welt, die sowohl der weltgeschichtlichen…

Pierfrancesco Basile/Wolfgang Röd: Geschichte der Philosophie. 14 Bände. Band 11: Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts. Teil 1: Pragmatismus und analytische Philosophie

Cover: Pierfrancesco Basile / Wolfgang Röd. Geschichte der Philosophie. 14 Bände - Band 11: Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts. Teil 1: Pragmatismus und analytische Philosophie. C. H. Beck Verlag, München, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406313486, Gebunden, 365 Seiten, 29,95 EUR
In der vierzehnbändigen Geschichte der Philosophie stellen namhafte Philosophiehistoriker die Entwicklung des abendländischen Denkens durch alle Epochen bis zur Gegenwart einführend und allgemeinverständlich…

Manfred Geier: Geistesblitze. Eine andere Geschichte der Philosophie

Cover: Manfred Geier. Geistesblitze - Eine andere Geschichte der Philosophie. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2013.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2013
ISBN 9783498025236, Gebunden, 284 Seiten, 19,95 EUR
Wie entstehen philosophische Gedanken und Einsichten? Woher stammt die Inspiration für die Ideen, mit denen große Denker unsere Welt begreifen und erklären? Die überraschende These von Manfred Geier lautet:…

Hellmut Flashar: Aristoteles. Lehrer des Abendlandes

Cover: Hellmut Flashar. Aristoteles - Lehrer des Abendlandes. C. H. Beck Verlag, München, 2013.
C. H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406645068, Gebunden, 416 Seiten, 26,95 EUR
Der Herausgeber der deutschen Aristoteles-Gesamtausgabe, Hellmut Flashar, erzählt in diesem umfassenden Werk, was wir heute über das Leben des großen Denkers (384 - 322 v. Chr.) wissen, und erläutert…

Ulrich Sieg: Geist und Gewalt. Deutsche Philosophen zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus

Cover: Ulrich Sieg. Geist und Gewalt - Deutsche Philosophen zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus. Carl Hanser Verlag, München, 2013.
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446241435, Gebunden, 320 Seiten, 27,90 EUR
Im Jahre 1878 entging Kaiser Wilhelm I. zwei Attentaten. Die Öffentlichkeit war schockiert, das konservative Bürgertum in Deutschland sah die traditionellen Werte außer Kraft gesetzt. Die Universitäten…

Benoit Peeters: Jacques Derrida. Eine Biografie

Cover: Benoit Peeters. Jacques Derrida - Eine Biografie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518423400, Gebunden, 935 Seiten, 39,95 EUR
2 Bildteile à 16 Seiten. Aus dem Französischen von Horst Brühmann. Viel wurde über Derridas Werk geschrieben, wenig über die Person. Benoît Peeters hat sich der Aufgabe gestellt: Auf Basis von Interviews…

Anthony Kenny: Geschichte der abendländischen Philosophie. Vier Bände: Antike - Mittelalter - Neuzeit - Moderne

Cover: Anthony Kenny. Geschichte der abendländischen Philosophie - Vier Bände: Antike - Mittelalter - Neuzeit - Moderne. Primus Verlag, Darmstadt, 2012.
Primus Verlag, Darmstadt 2012
ISBN 9783863123390, Gebunden, 1404 Seiten, 149,00 EUR
Anthony Kenny ist in seinem vierbändigen Werk etwas gelungen, wonach man im deutschen Sprachraum vergeblich sucht: eine ohne Vorkenntnisse verständliche, ja sogar unterhaltsam geschriebene Philosophiegeschichte…

Herbert Schnädelbach: Was Philosophen wissen. Und was man von ihnen lernen kann

Cover: Herbert Schnädelbach. Was Philosophen wissen - Und was man von ihnen lernen kann. C. H. Beck Verlag, München, 2012.
C. H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406633607, Gebunden, 237 Seiten, 19,95 EUR
Herbert Schnädelbach demonstriert in vierzehn Kapiteln exemplarisch, was in der gegenwärtigen Philosophie verbindlich gelehrt und gelernt werden kann. Zusammengenommen sind seine Ausführungen ein brillanter…

Johann Gottlieb Fichte: J.G. Fichte -Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Reihe II. Nachgelassene Schriften 1813/1814. Band 17

Cover: Johann Gottlieb Fichte. J.G. Fichte -Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften - Reihe II. Nachgelassene Schriften 1813/1814. Band 17. Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart-Bad Cannstatt, 2012.
Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart 2012
ISBN 9783772825330, Gebunden, 627 Seiten, 291,00 EUR
Mit einem Gesamtinhaltsverzeichnis aller Bände. Herausgegeben von Erich Fuchs, Hans G. Manz, Ives Radrizzani, Peter Schneider und Günter Zöller. Die Einleitungsvorlesung vom November/Dezember 1813 führt…

Jürg Berthold: Kampfplatz endloser Streitigkeiten. Studien zur Geschichtlichkeit der Philosophie. Habil.

Cover: Jürg Berthold. Kampfplatz endloser Streitigkeiten - Studien zur Geschichtlichkeit der Philosophie. Habil.. Schwabe Verlag, Basel, 2011.
Schwabe Verlag, Basel 2011
ISBN 9783796527326, Gebunden, 343 Seiten, 48,50 EUR
Was sich ändert, wenn man dem hier eingeschlagenen Weg folgt? Man wird das vielstimmige Gespräch am Leben erhalten wollen, aber nicht um seiner selbst willen, sondern weil sich Wahrheit nur so und nur…

Arbogast Schmitt: Denken und Sein bei Platon und Descartes. Kritische Anmerkungen zur Überwindung der antiken Seinsphilosophie durch die moderne Philosophie des Subjekts

Cover: Arbogast Schmitt. Denken und Sein bei Platon und Descartes - Kritische Anmerkungen zur Überwindung der antiken Seinsphilosophie durch die moderne Philosophie des Subjekts. C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg, 2011.
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2011
ISBN 9783825358242, Gebunden, 169 Seiten, 25,00 EUR
Durch den Aufweis, dass allein das Ich denke durch keinen Zweifel in Frage gestellt werden kann, hat Descartes im Sinn einer langen philosophiegeschichtlichen Tradition eine epochale Wende des Denkens…

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor