• Bücher

20 Bücher - Seite 1 von 2

Stichwort Öl

Zurück | 1 | 2 | Vor

Upton Sinclair: Öl!. Roman

Cover: Upton Sinclair. Öl! - Roman. Manesse Verlag, Zürich, 2013.
Manesse Verlag, München 2013
ISBN 9783717522546, Gebunden, 768 Seiten, 34,95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andrea Ott. J. Arnold Ross hat es mit Ehrgeiz, Gerissenheit und Glück zum Erdölmagnaten gebracht, Sohn Bunny ist zum Erben seines "schmierigen Reichtums" auserkoren. Doch statt…

Robert Slater: Machtwechsel. Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert

Cover: Robert Slater. Machtwechsel - Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert. Wiley-VCH, Weinheim, 2011.
Wiley-VCH, Weinheim 2011
ISBN 9783527506118, Gebunden, 232 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andreas Schieberle. Die wachsende Abhängigkeit von Öl hat in den letzten 40 Jahren zu extrem gestiegenen Preisen. Es hat Nomaden zu Milliardären gemacht, war der Grund für Kriege…

Joe R. Lansdale: Kahlschlag. Roman

Cover: Joe R. Lansdale. Kahlschlag - Roman. Golkonda Verlag, Berlin, 2010.
Golkonda Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783942396011, Broschiert, 366 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Katrin Mrugalla. Osttexas in den 30er Jahren: In Camp Rapture ist die Sägemühle der Familie Jones der größte Arbeitgeber. Pete, einziger Sohn der Familie und Constable des kleinen…

Jeff Rubin: Warum die Welt immer kleiner wird. Öl und das Ende der Globalisierung

Cover: Jeff Rubin. Warum die Welt immer kleiner wird - Öl und das Ende der Globalisierung. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
ISBN 9783446419551, Gebunden, 288 Seiten, 19,90 EUR
Jahrelang haben viele Unternehmen und ganze Volkswirtschaften die Globalisierung massiv vorangetrieben - sie produzierten, wo immer sie die besten Preise bekamen, nutzten billige Arbeitskräfte in anderen…

Peter Maass: Öl. Das blutige Geschäft

Cover: Peter Maass. Öl - Das blutige Geschäft. Droemer Knaur Verlag, München, 2010.
Droemer Knaur Verlag, München 2010
ISBN 9783426275290, Gebunden, 352 Seiten, 19,95 EUR
Aus dem Englischen von Harald Stadler. Ohne Öl läuft nichts; es ist der Garant unseres Wohlstands und unserer Mobilität. In vielen Förderländern hingegen herrschen Elend und Gewalt. Wer über den Ölhahn…

Michael Angrick: Nach uns, ohne Öl. Auf dem Weg zu nachhaltiger Produktion

Cover: Michael Angrick. Nach uns, ohne Öl - Auf dem Weg zu nachhaltiger Produktion. Metropolis Verlag, Marburg, 2010.
Metropolis Verlag, Marburg 2010
ISBN 9783895187704, Gebunden, 220 Seiten, 24,80 EUR
In diesem Band setzen sich Menschen aus der Praxis mit der Frage auseinander, wie die Produktion eines Pkw, eines Möbels oder einer Waschmaschine im Jahre 2030 aussehen wird, zu einer Zeit also, wo wir…

Edward Burtynsky: Oil.

Cover: Edward Burtynsky. Oil. Steidl Verlag, Göttingen, 2009.
Steidl Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783865219435, Gebunden, 140 Seiten, 98,00 EUR
Mit 100 Farbfotos. Mit Texten von Paul Roth, Michael Mitchell und William E. Rees.

Abdalrachman Munif: Das Spiel von Licht und Schatten. Roman

Cover: Abdalrachman Munif. Das Spiel von Licht und Schatten - Roman. Diederichs Verlag, München, 2009.
Diederichs Verlag, München 2009
ISBN 9783424350111, Gebunden, 448 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Arabischen von Larissa Bender und Magda Barakat. Abdalrachman Munifs Roman "Das Spiel von Licht und Schatten" schließt die deutsche Übersetzung seines Salzstädte-Zyklus ab. Munif beschreibt den…

Wole Soyinka: Brich auf in früher Dämmerung. Erinnerungen

Cover: Wole Soyinka. Brich auf in früher Dämmerung - Erinnerungen. Ammann Verlag, Zürich, 2008.
Ammann Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783250601210, Gebunden, 781 Seiten, 34,90 EUR
Aus dem Englischen von Inge Uffelmann. Mehr als eine Hauptfigur in der Welt der Literatur ist Wole Soyinka eine mutige Stimme für Menschenrechte, Demokratie und Freiheit. "Brich auf in früher Dämmerung"…

Waleri Panjuschkin/Michail Sygar: Gazprom. Das Geschäft mit der Macht

Cover: Waleri Panjuschkin / Michail Sygar. Gazprom - Das Geschäft mit der Macht. Droemer Knaur Verlag, München, 2007.
Droemer Knaur Verlag, München 2007
ISBN 9783426274521, Gebunden, 304 Seiten, 16,50 EUR
Gazprom ist der größte Erdgasproduzent der Welt - und Deutschland der wichtigste Abnehmer für Gas aus Russland. Das schafft Abhängigkeiten, zumal Putin den Konzern als Waffe benutzt, um russische Machtansprüche…

Jeremy Leggett: Peak Oil. Die globale Energiekrise, die Klimakatastrophe und das Ende des Ölzeitalters

Cover: Jeremy Leggett. Peak Oil - Die globale Energiekrise, die Klimakatastrophe und das Ende des Ölzeitalters. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2006.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2006
ISBN 9783462033519, Gebunden, 308 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Englischen von Anne Emmert und Heike Schlatterer. Das Zeitalter des billigen Öls geht zu Ende - mit unabsehbaren Konsequenzen insbesondere für die Industrieländer. Öl wird zwar noch jahrzehntelang…

Wolfgang Gründinger: Die Energiefalle. Rückblick auf das Erdölzeitalter

Cover: Wolfgang Gründinger. Die Energiefalle - Rückblick auf das Erdölzeitalter. C. H. Beck Verlag, München, 2006.
C. H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406540981, Paperback, 288 Seiten, 12,90 EUR
Mit dem fossil-atomaren Energieversorgungssystem hat sich die Menschheit in Ketten gelegt. Sie ist in eine Falle geraten, aus der sie sich nur mit mühsamen Anstrengungen und fester Entschlussßkraft befreien…

Robert H. Motzkuhn: Der Kampf um das Öl. Weltvorräte, Ölmultis und wir

Cover: Robert H. Motzkuhn. Der Kampf um das Öl - Weltvorräte, Ölmultis und wir. Hohenrain Verlag, Tübingen, 2005.
Hohenrain Verlag, Tübingen 2005
ISBN 9783891800775, Paperback, 496 Seiten, 19,80 EUR
Mit 80 schwarz-weiss Abbildungen und zahlreichen Tabellen. In den letzten Jahren hat sich der weltweite Kampf um das Öl verschärft. Nicht von ungefähr sind die Länder mit den größten bekannten Vorkommen…

Robert Baer: Die Saudi-Connection. Wie Amerika seine Seele verkaufte

Cover: Robert Baer. Die Saudi-Connection - Wie Amerika seine Seele verkaufte. C. Bertelsmann Verlag, München, 2004.
C. Bertelsmann Verlag, München 2004
ISBN 9783570008072, Gebunden, 286 Seiten, 17,90 EUR
Es geht um Öl, Macht und viel Geld. Der ehemalige CIA-Agent Robert Baer blickt unter arabische Teppiche und deckt unheilvolle Machenschaften auf. Als Kenner der Verhältnisse beschreibt er das marode Saudi-Arabien…

Craig Unger: Die Bushs und die Sauds. Öl, Macht und Terror

Cover: Craig Unger. Die Bushs und die Sauds - Öl, Macht und Terror. Piper Verlag, München, 2004.
Piper Verlag, München 2004
ISBN 9783492046305, Gebunden, 421 Seiten, 19,90 EUR
Ausgerechnet Saudi-Arabien, die Heimat Bin Ladens und vieler "Banker des Terrors", sucht man vergebens auf George W. Bushs "Achse des Bösen". Das hat ganz einfache Gründe: die Abhängigkeit der USA vom…

Zurück | 1 | 2 | Vor