• Bücher

14 Bücher

Stichwort Molekularbiologie


Björn Schumacher: Das Geheimnis des menschlichen Alterns. Die überraschenden Erkenntnisse der noch jungen Alternsforschung

Cover: Björn Schumacher. Das Geheimnis des menschlichen Alterns - Die überraschenden Erkenntnisse der noch jungen Alternsforschung. Karl Blessing Verlag, München, 2015.
Karl Blessing Verlag, München 2015
ISBN 9783896675248, Gebunden, 288 Seiten, 19,99 EUR
Die Molekularbiologie hat in den letzten zwanzig Jahren immense Fortschritte erzielt: Wir wissen, welche Gene unsere Lebensdauer begrenzen, wir können zeigen, dass die Fehlfunktion eines einzigen winzigen…

Staffan Müller-Wille/Hans-Jörg Rheinberger: Das Gen im Zeitalter der Postgenomik. Eine wissenschaftshistorische Bestandsaufnahme

Cover: Staffan Müller-Wille / Hans-Jörg Rheinberger. Das Gen im Zeitalter der Postgenomik - Eine wissenschaftshistorische Bestandsaufnahme. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518260258, Kartoniert, 156 Seiten, 10,00 EUR
Seine Position als zentrales organisierendes Thema der Biologie des 20. Jahrhunderts verdankt das Gen weniger endgültigen wissenschaftlichen Befunden als vielmehr der Tatsache, daß der ihm entsprechende…

Helga Nowotny/Giuseppe Testa: Die gläsernen Gene. Die Erfindung des Individuums im molekularen Zeitalter

Cover: Helga Nowotny / Giuseppe Testa. Die gläsernen Gene - Die Erfindung des Individuums im molekularen Zeitalter. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518260166, Kartoniert, 150 Seiten, 10,00 EUR
In den Lebenswissenschaften hat sich die Molekularbiologie als Leitwissenschaft etabliert, die genzentrierte Sichtweise ist zum dominanten Paradigma, das Genom zum säkularisierten Äquivalent der Seele…

Hans-Jörg Rheinberger: Epistemologie des Konkreten. Studien zur Geschichte der modernen Biologie

Cover: Hans-Jörg Rheinberger. Epistemologie des Konkreten - Studien zur Geschichte der modernen Biologie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518293713, Kartoniert, 415 Seiten, 14,00 EUR
Mit Geschichte und Epistemologie knüpft Hans-Jörg Rheinberger an seine Studien zu Experimentalsystemen und epistemischen Dingen an, die er als treibende Momente der Entwicklung der modernen Naturwissenschaften…

Ulrich Krohs/Georg Toepfer: Philosophie der Biologie. Eine Einführung

Cover: Ulrich Krohs (Hg.) / Georg Toepfer (Hg.). Philosophie der Biologie - Eine Einführung. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518293454, Kartoniert, 457 Seiten, 16,00 EUR
Die Biologie gilt als die Leitwissenschaft des 21. Jahrhunderts, deren Denkmuster und Erklärungsansätze sich anschicken, auch traditionelle geisteswissenschaftliche Theorien in Frage zu stellen. Darauf…

Armand Marie Leroi: Tanz der Gene. Von Zwittern, Zwergen und Zyklopen

Cover: Armand Marie Leroi. Tanz der Gene - Von Zwittern, Zwergen und Zyklopen. Elsevier Verlag, München, 2004.
Elsevier Verlag, München 2004
ISBN 9783827415189, Gebunden, 432 Seiten, 30,00 EUR
Mit 61 Abbildungen. Was ist normal? Und wer ist abnorm? - Wir alle sind abnorm. Aber einige von uns sind es mehr als andere. Die Grundgestalt unseres Körpers und seine Entstehung nehmen wir gewöhnlich…

Netzwerke. Eine Kulturtechnik der Moderne

Cover: Netzwerke - Eine Kulturtechnik der Moderne. Böhlau Verlag, Wien, 2004.
Böhlau Verlag, Köln 2004
ISBN 9783412155032, Kartoniert, 359 Seiten, 29,90 EUR
Herausgegeben von Jürgen Barkhoff, Hartmut Böhme und Jeanne Riou. Was nicht vernetzt ist, existiert nicht. So zumindest wird es heute unter dem Eindruck von Computer und Internet suggeriert. Doch die…

Christiane Nüsslein-Volhard: Das Werden des Lebens. Wie Gene die Entwicklung steuern

Cover: Christiane Nüsslein-Volhard. Das Werden des Lebens - Wie Gene die Entwicklung steuern. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406518188, Gebunden, 210 Seiten, 19,90 EUR
"Leben ist das Faszinierendste, was es gibt. Innerhalb von kurzer Zeit entsteht in einem Ei, das aus nicht viel mehr als einem Säckchen Dotter besteht, umhüllt von einer schützenden Schale, ein Küken,…

Molekularbiologie der Zelle. mit CD-Rom

Cover: Molekularbiologie der Zelle - mit CD-Rom. Wiley-VCH, Weinheim, 2004.
Wiley-VCH, Weinheim 2004
ISBN 9783527304929, Gebunden, 1801 Seiten, 109,00 EUR
Von Bruce Alberts, Alexander Johnson, Julian Lewis u. a.. Mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen. Auch diese 4. Auflage ist für das Hauptstudium konzipiert und enthält das komplette Prüfungswissen…

Karin Knorr-Cetina: Wissenskulturen. Ein Vergleich naturwissenschaftlicher Wissensformen

Cover: Karin Knorr-Cetina. Wissenskulturen - Ein Vergleich naturwissenschaftlicher Wissensformen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2002.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783518291948, Taschenbuch, 384 Seiten, 14,00 EUR
Aus dem Englischen von Karin Knorr-Cetina. Wie "machen" Experten Wissen? Im Rahmen bestimmter Wissenskulturen. Deren Strategien und Prinzipien der Erzeugung und Validierung von Wissen werden in diesem…

James D. Watson: Gene, Girls und Gamow. Erinnerungen eines Genies

Piper Verlag, München 2003
ISBN 9783492044288, Gebunden, 419 Seiten, 23,90 EUR
Als James Watson 1953 mit Francis Crick die Struktur des DNA-Moleküls entdeckte, wurde er mit einem Schlag weltberühmt. Sehr viel später war er Mitinitiator des Human Genome Project. Hier erzählt er von…

Lily E. Kay: Das Buch des Lebens. Wer schrieb den genetischen Code?

Cover: Lily E. Kay. Das Buch des Lebens - Wer schrieb den genetischen Code?. Carl Hanser Verlag, München, 2002.
Carl Hanser Verlag, München 2002
ISBN 9783446202313, Gebunden, 541 Seiten, 29,90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Gustav Roßler. Wenn Molekularbiologen heute über "Leben" schreiben, benutzen sie das Vokabular der Informatiker: Es geht um Codes, Entschlüsselungen oder Programme... Wie sind…

John Medina: Am Tor zur Hölle. Die Biologie der sieben Todsünden

Cover: John Medina. Am Tor zur Hölle - Die Biologie der sieben Todsünden. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 2002.
Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2002
ISBN 9783827411846, Gebunden, 396 Seiten, 24,95 EUR
Mit 30 Abbildungen. Was bestimmt eigentlich unsere Reaktionen und Empfindungen? Sind Eigenschaften wie Geiz und Trägheit, Hochmut, Neid und Zorn, Wollust und Völlerei biologisch erklärbar? Indem der Autor…

Jonathan Weiner: Zeit, Liebe, Erinnerung. Auf der Suche nach den Ursprüngen des Verhaltens

Cover: Jonathan Weiner. Zeit, Liebe, Erinnerung - Auf der Suche nach den Ursprüngen des Verhaltens. Siedler Verlag, München, 2000.
Siedler Verlag, München 2000
ISBN 9783886806973, Gebunden, 430 Seiten, 25,51 EUR
Aus dem Amerikanischen von Yvonne Badal. Was bestimmt unser Verhalten? Erst die enormen Fortschritte in der Molekularbiologie des zwanzigsten Jahrhunderts lassen eine Antwort auf diese Frage möglich erscheinen.…