• Bücher

14 Bücher

Stichwort Korrespondenz


Karl Kraus/Kete Parsenow: 'Du bist dunkel vor Gold'. Briefe und Dokumente

Cover: Karl Kraus / Kete Parsenow. 'Du bist dunkel vor Gold' - Briefe und Dokumente. Wallstein Verlag, Göttingen, 2011.
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835309845, Gebunden, 340 Seiten, 24,90 EUR
Herausgegeben von Friedrich Pfäfflin. Als die von Max Reinhardt entdeckte Schauspielerin Kete Parsenow 1903 in Gorkis "Nachtasyl" in Wien auftrat, warben Peter Altenberg und Karl Kraus um sie, Adolf Loos…

Peter Handke/Siegfried Unseld: Peter Handke, Siegfried Unseld. Der Briefwechsel

Cover: Peter Handke / Siegfried Unseld. Peter Handke, Siegfried Unseld - Der Briefwechsel . Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518423394, Gebunden, 798 Seiten, 39,95 EUR
Herausgegeben von Raimund Fellinger und Katharina Pektor. Einen feierlichen Ton wählt Siegfried Unseld im Eingangssatz seines ersten Briefs an Peter Handke: "ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können,…

Thomas Mann: Briefe III. 1924 - 1932. Große kommentierte Frankfurter Ausgabe, Band 23/1-2. Text und Kommentar

Cover: Thomas Mann. Briefe III. 1924 - 1932 - Große kommentierte Frankfurter Ausgabe, Band 23/1-2. Text und Kommentar. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100483720, Gebunden, 1500 Seiten, 95,00 EUR
Das Erscheinen des Zauberberg , der 50. Geburtstag des Autors und der Nobelpreis sind die Meilensteine in dieser Phase von Thomas Manns Korrespondenz. Grundiert sind die Briefe durch das künstlerisch…

Joseph Roth/Stefan Zweig: Jede Freundschaft mit mir ist verderblich. Briefwechsel 1927 - 1939

Cover: Joseph Roth / Stefan Zweig. Jede Freundschaft mit mir ist verderblich - Briefwechsel 1927 - 1939. Wallstein Verlag, Göttingen, 2011.
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835308428, Gebunden, 624 Seiten, 39,90 EUR
"Deutschland ist tot. Für uns ist es tot. Es ist ein Traum gewesen. Sehen Sie es endlich, bitte!", so beschwört Joseph Roth 1933 Stefan Zweig in einem Brief. Roth, im galizischen Brody aufgewachsen, ist…

Carl Schmitt/Jacob Taubes: Jacob Taubes/Carl Schmitt: Briefwechsel.

Cover: Carl Schmitt / Jacob Taubes. Jacob Taubes/Carl Schmitt: Briefwechsel. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2012.
Wilhelm Fink Verlag, München 2012
ISBN 9783770547067, Gebunden, 327 Seiten, 39,90 EUR
Zwischen dem aus einer Rabbinerfamilie stammenden Religionsphilosophen, Gründungsprofessor des ersten Lehrstuhls für Jüdische Studien in Deutschland überhaupt, und dem Staats- und Völkerrechtler, Parteigänger…

Alfred Kubin/Reinhard Piper: Briefwechsel 1907-1953.

Cover: Alfred Kubin / Reinhard Piper. Briefwechsel 1907-1953. Piper Verlag, München, 2011.
Piper Verlag, München 2011
ISBN 9783492054034, Gebunden, 933 Seiten, 49,95 EUR
Mit 124 Zeichnungen von Alfred Kubin und Reinhard Piper. Fast ein halbes Jahrhundert korrespondiert der Verleger Reinhard Piper mit seinem Autor Alfred Kubin, einem der wichtigsten Künstler seiner Zeit.…

Carl Schmitt/Rudolf Smend: Auf der gefahrenvollen Straße des öffentlichen Rechts. Briefwechsel Carl Schmitt - Rudolf Smend 1921-1961

Cover: Carl Schmitt / Rudolf Smend. Auf der gefahrenvollen Straße des öffentlichen Rechts - Briefwechsel Carl Schmitt - Rudolf Smend 1921-1961. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2010.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783428133949, Gebunden, 208 Seiten, 28,00 EUR
Herausgegeben von Reinhard Mehring. Der Briefwechsel zwischen Rudolf Smend (1882-1975) und Carl Schmitt (1888-1985) ist ein zentrales Dokument der Geschichte des öffentlichen Rechts. Beide waren wichtige…

Jürg Laederach: Depeschen nach Mailland.

Cover: Jürg Laederach. Depeschen nach Mailland. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518420591, Kartoniert, 187 Seiten, 17,80 EUR
Im Februar 2002 lädt das Schweizer Radio DRS die Autoren Jürg Laederach und Michel Mettler zu einem Gespräch über Jazz ein. Ausgehend von dieser Begegnung im Aufnahmestudio entwickelt sich ein intensiver…

Friedrich Glauser: Man kann so schön mit dir schweigen. Briefe an Elisabeth von Ruckteschell und die Asconeser Freunde 1919-1932.

Cover: Friedrich Glauser. Man kann so schön mit dir schweigen - Briefe an Elisabeth von Ruckteschell und die Asconeser Freunde 1919-1932.. Nimbus Verlag, Wädenswil, 2008.
Nimbus Verlag, Wädenswil 2008
ISBN 9783907142325, Gebunden, 202 Seiten, 24,80 EUR
Juli 1919: Es ist der erste Sommer nach dem großen Krieg, und der 23-jährige Friedrich Glauser beschliesst, nicht länger hinter Anstaltsmauern zu versauern. Ihm gelingt die Flucht aus der Psychiatrischen…

Erwin Panofsky: Erwin Panofsky: Korrespondenz 1957 bis 1961. Eine kommentierte Auswahl in fünf Bänden. Band 4: 1957-1961

Cover: Erwin Panofsky. Erwin Panofsky: Korrespondenz 1957 bis 1961 - Eine kommentierte Auswahl in fünf Bänden. Band 4: 1957-1961. Harrassowitz Verlag, Wiesbaden, 2008.
Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2008
ISBN 9781034470533, Gebunden, 1382 Seiten, 180,00 EUR
Herausgegeben von Dieter Wuttke. Erwin Panofsky (1892-1968) war einer der bedeutendsten und einflussreichsten Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler des 20. Jahrhunderts. Schon seinen Generationsgenossen…

Charles Darwin: 'Nichts ist beständiger als der wandel'. Briefe 1822-1859

Cover: Charles Darwin. 'Nichts ist beständiger als der wandel' - Briefe 1822-1859. Insel Verlag, Berlin, 2008.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783458174134, Gebunden, 415 Seiten, 36,00 EUR
Übersetzt von Ursula Gräfe. Charles Darwin war ein fleißiger Briefeschreiber. Er hat im Laufe seines Lebens mit über 2000 Personen korrespondiert und mehr als 7500 Briefe verfaßt. Die von Frederick Burckhardt…

Margret Boveri/Ernst Jünger: Margret Boveri und Ernst Jünger: Briefwechsel aus den Jahren 1946 bis 1973.

Cover: Margret Boveri / Ernst Jünger. Margret Boveri und Ernst Jünger: Briefwechsel aus den Jahren 1946 bis 1973. Landtverlag, Berlin, 2008.
Landtverlag, Berlin 2008
ISBN 9783938844090, Gebunden, 333 Seiten, 34,90 EUR
Herausgegeben, kommentiert und mit einem Vorwort versehen von Roland Berbig und anderen.

Martin Heidegger: Mein liebes Seelchen!. Briefe Martin Heideggers an seine Frau Elfride, 1915-1970

Cover: Martin Heidegger. Mein liebes Seelchen! - Briefe Martin Heideggers an seine Frau Elfride, 1915-1970. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2005.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2005
ISBN 9783421058492, Gebunden, 416 Seiten, 22,90 EUR
Herausgegeben von Gertrud Heidegger. Mit 38 schwarz-weiß Fotos. "Mein liebes Seelchen" war über fünfzig Jahre lang die Anrede Martin Heideggers für seine Braut und spätere Ehefrau Elfride. Die Briefe…

Dorothee Mußgnug: Ernst Levy und Wolfgang Kunkel. Briefwechsel 1922-1968

Cover: Dorothee Mußgnug. Ernst Levy und Wolfgang Kunkel - Briefwechsel 1922-1968. C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg, 2005.
C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2005
ISBN 9783825350314, Gebunden, 581 Seiten, 58,00 EUR
Die Korrespondenz der beiden Juristen umfaßt etwa 550 Briefe. Sie beginnt 1922, als Kunkel seinen Lehrer um Ratschläge für seine Dissertation bat, und endet 1968 mit Levys Tod, als der Lehrer nicht nur…