• Bücher

4 Bücher

Stichwort Griechische Mythologie


Hesiod: Theogonie.

Cover: Hesiod. Theogonie. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446246157, Gebunden, 214 Seiten, 19,90 EUR
Übersetzt und erläutert von Raoul Schrott. Hesiod, der am Fuße des Helikon als Bauer lebte, ist der erste uns bekannte griechische Dichter. Indem die neun Musen ihm am Helikon ihre Stimme einhauchen,…

Klaus Heinrich: Aufklärung in den Religionen. Gesellschaftlich vermitteltes Naturverhältnis. Begriff der Aufklärung in den Religionen und der Religionswissenschaft. (Dahlemer Vorlesungen 8)

Cover: Klaus Heinrich. Aufklärung in den Religionen - Gesellschaftlich vermitteltes Naturverhältnis. Begriff der Aufklärung in den Religionen und der Religionswissenschaft. (Dahlemer Vorlesungen 8). Stroemfeld Verlag, Frankfurt/Main und Basel, 2007.
Stroemfeld Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783878770282, Gebunden, 341 Seiten, 48,00 EUR
Herausgegeben von Hans-Albrecht Kücken. Klaus Heinrich widerspricht dem Fazit der "Dialektik der Aufklärung" von Horkheimer und Adorno, dass Aufklärung verhängnisvoll in Mythologie zurückschlage, indem…

Rick Riordan: Percy Jackson in: Diebe im Olymp. (Ab 11 Jahre)

Cover: Rick Riordan. Percy Jackson in: Diebe im Olymp - (Ab 11 Jahre). Carlsen Verlag, Hamburg, 2006.
Carlsen Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783551554178, Gebunden, 448 Seiten, 16,00 EUR
Aus dem Englischen von Gabriele Haefs. Als Mrs. Dodds, die neue Mathelehrerin, sich in eine stinkende Furie verwandelt und fauchend über ihn herfällt, ahnt Percy schon, dass hier irgendwas nicht stimmt.…

Marcel Detienne: Die Adonis-Gärten. Gewürze und Düfte in der griechischen Mythologie

Cover: Marcel Detienne. Die Adonis-Gärten - Gewürze und Düfte in der griechischen Mythologie. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2000.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2000
ISBN 9783534144754, Gebunden, 208 Seiten, 34,77 EUR
Aus dem Französischen von Gabriele und Walter Eder. Mit einem Vorwort von Andreas Wittenburg. Marcel Detiennes Interpretation, die sich an Claude Levi-Strauss anschließt, versteht die antiken Mythen als…