• Bücher

18 Bücher - Seite 1 von 2

Stichwort Gesundheitswesen

Zurück | 1 | 2 | Vor

Andrea Fischer/Rainer Sibbel: Der Patient als Kunde und Konsument. Wie viel Patientensouveränität ist möglich?

Cover: Andrea Fischer (Hg.) / Rainer Sibbel (Hg.). Der Patient als Kunde und Konsument - Wie viel Patientensouveränität ist möglich?. Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden, 2011.
Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 2011
ISBN 9783834920560, Kartoniert, 215 Seiten, 34,95 EUR
Der Strukturwandel im Gesundheitswesen führt nicht nur zu Veränderungen bei Leistungserbringern und Krankenkassen - auch die Ansprüche und Ansichten der Patienten erhalten mehr Gewicht. Die Gesundheitswirtschaft…

Gisela Tascher: Staat, Macht und ärztliche Berufsausübung. Gesundheitswesen und Politik: Das Beispiel Saarland

Cover: Gisela Tascher. Staat, Macht und ärztliche Berufsausübung - Gesundheitswesen und Politik: Das Beispiel Saarland. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2010.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2010
ISBN 9783506769206, Gebunden, 436 Seiten, 48,00 EUR
Im Mittelpunkt des Buches stehen die Veränderungen und die Kontinuitäten der Strukturen und deren Funktionsträger, die gesetzlichen Rahmenbedingungen der ärztlichen Berufsausübung sowie die Rolle der…

Annemarie Gethmann-Siefert/Felix Thiele: Ökonomie und Medizinethik.

Cover: Annemarie Gethmann-Siefert (Hg.) / Felix Thiele (Hg.). Ökonomie und Medizinethik. J. Fink Verlag, Paderborn, 2009.
J. Fink Verlag, München 2009
ISBN 9783770543489, Gebunden, 308 Seiten, 39,90 EUR
Die kontroversen Diskussionen um die Reform des Gesundheitswesens in Deutschland sind durch einen grundsätzlichen Antagonismus zwischen ökonomischem Effizienzdenken und moralischen Ansprüchen geprägt.…

Bernd Hontschik: Herzenssachen. So schön kann Medizin sein

Cover: Bernd Hontschik. Herzenssachen - So schön kann Medizin sein. Weissbooks, Frankfurt am Main, 2009.
Weissbooks, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783940888037, Gebunden, 134 Seiten, 14,00 EUR
Herzenssache ist diesem Arzt der Patient und, vor allem, das Gespräch mit ihm; die Warnung vor falschen Propheten und Therapien, die Aufklärung derer, die von fahrlässig agierenden Gesundheitspolitikern…

Werner Bartens: Vorsicht Vorsorge!. Wenn Prävention nutzlos oder gefährlich wird

Cover: Werner Bartens. Vorsicht Vorsorge! - Wenn Prävention nutzlos oder gefährlich wird. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518460283, Kartoniert, 193 Seiten, 7,50 EUR
Beuge vor, und du lebst länger, versprechen uns Gesundheitspolitiker und Ärzte. Prävention wird zum Grundpfeiler des Gesundheitswesens, das zuständige Ministerium verordnet uns 3000 Schritte täglich…

Fred Sellin: Notaufnahme . Alltag zwischen Leben und Tod

Cover: Fred Sellin. Notaufnahme  - Alltag zwischen Leben und Tod. C. Bertelsmann Verlag, München, 2007.
C. Bertelsmann Verlag, München 2007
ISBN 9783570007709, Gebunden, 288 Seiten, 16,95 EUR
Die Schnittstelle von Leben und Tod ist Alltag in der Notaufnahme. Verzweiflung und Freude, Angst und Hoffnung liegen oft nur eine Zimmertür auseinander. Fred Sellin hat Rettungssanitäter, Ärzte und…

Werner Bartens: Das Ärztehasserbuch. Ein Insider packt aus

Cover: Werner Bartens. Das Ärztehasserbuch - Ein Insider packt aus. Knaur Verlag, München, 2007.
Knaur Verlag, München 2007
ISBN 9783426779767, Kartoniert, 240 Seiten, 7,95 EUR
Die Ärzte: arrogant, unnahbar, dilettantisch. Die Patienten: wehrlos. Ob sie an einen Quacksalber oder eine Koryphäe geraten sind, wissen Patienten erst, wenn es zu spät ist. Auf Gedeih und Verderb sind…

Eckart von Hirschhausen: Arzt-Deutsch / Deutsch-Arzt.

Cover: Eckart von Hirschhausen. Arzt-Deutsch / Deutsch-Arzt. Langenscheidt Verlag, München, 2007.
Langenscheidt Verlag, München 2007
ISBN 9783468731778, Kartoniert, 128 Seiten, 9,95 EUR
Der Kabarettist und ehemalige Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen verrät die Geheimnisse der medizinischen Fachsprache. Er erklärt die wichtigsten Vokabeln und Regeln des Medizinerlateins und erläutert Ihnen,…

Andreas Berger: Die Bundesärztekammer. Eine verfassungsrechtliche Studie zu Status, Organisation und Aufgaben

Cover: Andreas Berger. Die Bundesärztekammer - Eine verfassungsrechtliche Studie zu Status, Organisation und Aufgaben. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2005.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2005
ISBN 9783832909727, Kartoniert, 257 Seiten, 56,00 EUR
Die Bundesärztekammer (BÄK) ist der als BGB-Verein organisierte Spitzenverband der Landesärztekammern. Unter dem Schlagwort "Vorfahrt für die Selbstverwaltung" wurden ihr spätestens durch das Transplantationsgesetz…

Vlad Georgescu/Marita Vollborn: Die Gesundheitsmafia. Wie wir als Patienten betrogen werden

Cover: Vlad Georgescu / Marita Vollborn. Die Gesundheitsmafia - Wie wir als Patienten betrogen werden. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100278166, Gebunden, 383 Seiten, 18,90 EUR
Weite Teile des deutschen Gesundheitssystems stehen unter dem kriminellen Einfluss der vier Standesinteressen Pharma, Ärzteschaft, Kassen und Politik. Zusammen bilden sie die Gesundheitsmafia. Rund 250…

Sibylle Herbert: Überleben Glückssache. Was Sie als Krebspatient in unserem Gesundheitswesen erwartet

Cover: Sibylle Herbert. Überleben Glückssache - Was Sie als Krebspatient in unserem Gesundheitswesen erwartet. Scherz Verlag, Frankfurt am Main, 2004.
Scherz Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783502140023, Gebunden, 319 Seiten, 14,90 EUR
Sibylle Herbert ist nicht nur Patientin, sie ist auch Journalistin. Ihre eigene Erkrankung wird zum Ausgangspunkt einer Recherche: Was erwartet einen kranken Menschen im deutschen Gesundheitssystem?…

Krankenhaus und soziale Gerechtigkeit.

Cover: Krankenhaus und soziale Gerechtigkeit. Schattauer Verlag, Stuttgart, 2005.
Schattauer Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783794524457, Gebunden, 185 Seiten, 34,95 EUR
Herausgegeben von Manfred Georg Krukemeyer, Georg Murckmann und Urban Wiesing. Der finanzielle Druck auf die Krankenhäuser wächst - eine Entwicklung, die sich im Laufe der nächsten Jahre noch weiter…

Hermann Fenger/Jens Göben: Sponsoring im Gesundheitswesen. Zulässige Formen der Kooperation zwischen medizinischen Einrichtungen und der Industrie

Cover: Hermann Fenger / Jens Göben. Sponsoring im Gesundheitswesen - Zulässige Formen der Kooperation zwischen medizinischen Einrichtungen und der Industrie. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406498671, Broschiert, 367 Seiten, 59,00 EUR
Angesichts der schlechten Finanzlage der öffentlichen Kassen ist die medizinische Forschung mehr denn je auf die Einwerbung von Drittmitteln angewiesen. Seitdem der Gesetzgeber nach einer Reihe von Korruptionsfällen…

Thomas Rice: Stichwort: Gesundheitsökonomie. Eine kritische Auseinandersetzung

Cover: Thomas Rice. Stichwort: Gesundheitsökonomie - Eine kritische Auseinandersetzung. KomPart Verlagsgesellschaft, Bonn, 2004.
KomPart Verlagsgesellschaft, Bonn 2004
ISBN 9783980662154, Kartoniert, 354 Seiten, 12,80 EUR
Der renommierte amerikanische Gesundheitsökonom Thomas Rice untersucht die Glaubenssätze der Gesundheitsökonomie mit einem kritischen Blick.

Klaus Dörner: Die Gesundheitsfalle. Woran unsere Medizin krankt. Zwölf Thesen zu ihrer Heilung

Cover: Klaus Dörner. Die Gesundheitsfalle - Woran unsere Medizin krankt. Zwölf Thesen zu ihrer Heilung. Econ Verlag, Berlin, 2003.
Econ Verlag, München 2003
ISBN 9783430122412, Gebunden, 201 Seiten, 18,00 EUR
Mehr medizinische Leistung produziert mehr Kranke. Mehr Kranke kosten mehr Geld. Mehr Kosten machen das Sozialwesen kaputt. Wir waren noch nie so gesund, dennoch sind 40 Prozent der Patienten chronisch…

Zurück | 1 | 2 | Vor