Stichwort

Joachim Gauck

9 Bücher

Christa Wolf: Man steht sehr bequem zwischen allen Fronten. Briefe 1952-2011

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425732, Gebunden, 1040 Seiten, 38.00 EUR
[…] Kollegen, Lektoren, Politiker, Journalisten geben Einblicke in ihre Gedankenwelt, ihre Schreibwerkstatt, ihr gesellschaftliches Engagement. Ob sie an Günter Grass oder Max Frisch schreibt,…

Giovanni di Lorenzo: Vom Aufstieg und anderen Niederlagen. Gespräche mit Zeitgenossen

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014
ISBN 9783462047103, Gebunden, 352 Seiten, 18.99 EUR
[…] Auf seine Interviews bereitet er sich sehr genau vor. Wenn es aber so weit ist, hat er kaum mehr als eine beschriebene Karteikarte dabei. Zurück kommt er mit den erstaunlichsten Bekenntnissen:…

Joachim Gauck: Nicht den Ängsten folgen, den Mut wählen. Denkstationen eines Bürgers

Cover
Siedler Verlag, München 2013
ISBN 9783827500328, Gebunden, 256 Seiten, 19.99 EUR
[…] "Bürger trifft Bürger", so beschreibt Joachim Gauck sein Verständnis von den öffentlichen Auftritten, die er als Bundespräsident wahrnimmt. Dabei geht es ihm nicht darum, der…

Joachim Gauck: Freiheit. Ein Plädoyer

Cover
Kösel Verlag, München 2012
ISBN 9783466370320, Gebunden, 64 Seiten, 10.00 EUR
[…] Joachim Gauck genießt in Deutschland höchstes Ansehen. Der Politiker und Bürgerrechtler äußert sich leidenschaftlich zu seinem großen Lebensthema: Freiheit. Er weiß, wie Menschen…

Joachim Gauck: Winter im Sommer - Frühling im Herbst. Erinnerungen

Cover
Siedler Verlag, München 2009
ISBN 9783886809356, Gebunden, 345 Seiten, 22.95 EUR
[…] Zusammenarbeit mit Helga Hirsch. Eine Schlüsselfigur der jüngsten deutschen Geschichte erinnert sich: Joachim Gauck, engagierter Systemgegner in der friedlichen Revolution…

Michael Jürgs: Der Tag danach. Vom Verlust der Macht und dem Ende einer Liebe, vom schnellen Tod und von...

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2005
ISBN 9783570008294, Gebunden, 368 Seiten, 19.90 EUR
[…] von Normalbürgern Gefühle und Gedanken nach einer lebensverändernden Erfahrung. Namen wie Rudolf Scharping, Rainer Barzel, Gabriele Henkel, Thomas Haffa, Ron Sommer, Katrin Krabbe,…

Siegfried Suckut (Hg.) / Jürgen Weber (Hg.): Stasi-Akten zwischen Politik und Zeitgeschichte. Eine Zwischenbilanz

Cover
Olzog Verlag, München 2003
ISBN 9783789281358, Kartoniert, 338 Seiten, 19.80 EUR
[…] Als im Herbst 1989 in der DDR beherzte Frauen und Männer auf die Straße gingen und die friedliche Revolution wagten, war eine ihrer wichtigsten Forderungen die Entmachtung des Staatssicherheitsdienste…

Hubertus Knabe: Die unterwanderte Republik. Stasi im Westen

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783549055892, Gebunden, 590 Seiten, 25.51 EUR
[…] Die Aufarbeitung der Stasi-Vergangenheit wird gemeinhin als Problem der Ostdeutschen betrachtet. Tatsächlich war die Tätigkeit des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) aber in erheblichem…

Hubertus Knabe: West-Arbeit des MfS. Das Zusammenspiel von

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783861531821, Gebunden, 598 Seiten, 24.54 EUR
[…] Der Kampf gegen den "Klassenfeind" im Westen wurde vom MfS von Anfang an als "Hauptaufgabe" betrachtet. Ob Postkontrolle, Telefonkontrolle, Grenzaufklärung oder Bekämpfung der inneren…