Medienticker

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese.
23.01.2006. Aktuell! Verfahren gegen Pamuk eingestellt. Und heute u.a.: Was wir uns alles zu Gemüte führen - Durch Licht zur Nacht - Altmeister der Moderne - US-Regierung mit Daten füttern - Washington Post macht Blog dicht - Ihr Leben war Schreiben - Die Nationalbibliothek kommt - Mein Trikot so weiß - Der mit dem Dativ - Scheitern als Chance + Der Komödiant schießt auf sich selbst zuerst. Von Rüdiger Dingemann
Die tägliche Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann
Medien-News + Weblinks + Audiofiles + Videostreams

Zitat des Tages

"Kein kluger Mann widerspricht seiner Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut", meinte Humphrey Bogart, der heute vor 107 Jahren geboren wurde und am 14. Januar 1957 starb.


Aktuell!
Verfahren gegen Pamuk eingestellt

(faz) - Die Türkei hat das umstrittene Verfahren gegen den Schriftsteller Orhan Pamuk wegen "Beleidigung des Türkentums" eingestellt. Der EU galt der Prozeß als Test für die Haltung des Landes zur Meinungsfreiheit.


Heute u.a.:
Was wir uns alles zu Gemüte führen
(sz) - Die Moderatorin hat die Geduld ihres Tagebuchs strapaziert.

Durch Licht zur Nacht
(bl) - Pascal Dusapins "Faustus, the Last Night" wurde an der Staatsoper uraufgeführt. Was können wir wissen? Wie sollen wir handeln? Was dürfen wir glauben? Das sind die Fragen eines offenen Weltbildes. Es waren die Fragen, die zu formulieren schon ein Wagnis war im Übergang vom alten Europa zur Aufklärung ...
(welt) - Warten auf Gott, der nicht kommt.
(taz) - Die Kälte der Ewigkeit.

Altmeister der Moderne
(wams) - Gerade 80 geworden, hat Tankred Dorst große Pläne: Im Sommer inszeniert er zum Beispiel Wagners "Ring" in Bayreuth. Heute erhalten der Dramatiker und seine Frau den Kulturellen Ehrenpreis der Stadt München.

Yahoo, MSN und AOL füttern US-Regierung mit Daten
(sp) - Die US-Regierung möchte von Suchmaschinenbetreibern Daten - um Argumente für ein Anti-Pornografie-Gesetz zu sammeln. Google sagt nein, die Konkurrenz stellte bereitwillig Daten zur Verfügung: für Google ein PR-Sieg ...
(nz) - verliert aber Milliarden an der Börse ...
(he) - und droht Strafverfolgung.

Washington Post macht Blog dicht
(sp) - Nach knapp zwei Monaten hat die "Washington Post" ihr Experiment, Leser unter dem Dach der Zeitung bloggen zu lassen, beeendet. Als Grund gibt die Redaktion eine Flut von Regelverstößen, Beschimpfungen von Autoren und generell Unflätigkeiten an.

Ihr Leben war Schreiben
(bl) - Im letzten Kapitel ihrer 2001 erschienenen Autobiographie "Doppelleben" äußerte Carola Stern den Wunsch, so zu werden, wie ihr verstorbener Ehemann Heinz Zöger zuletzt gewesen war: neidlos und nachsichtig, ...
(welt) - In den Netzen der Erinnerung.

Die Nationalbibliothek kommt
(welt) - Bundestag votiert für neuen Namen der Deutschen Bibliothek in Frankfurt und Leipzig. München und Berlin sind verstimmt.

Mein Trikot so weiß
(taz) - Die als große Umarmung der Dichter und Kicker gemeinte Veranstaltung "Kopfballspieler" in Berlin hielt den Geist geradezu erstaunlich flach
(welt) - Sehnsucht nach dem Spiel der Jugend.

Das Klischee einer Karriere
(fr) - Der Soul-Sänger Wilson Pickett, er hatte Hits wie Mustang Sally und In The Midnight Hour, starb im Alter von 64 Jahren (Audio: swr Washington). In der ersten Hälfte der sechziger Jahre: stimmten sich die weißen Jugendlichen der westlichen Industriestaaten in den Kellerclubs vor allem musikalisch auf die kommende Revolte gegen die Väter ein. Die schwarzen Jugendlichen in den USA waren auf der Straße - entweder, weil sie für die Bürgerrechte...

Der mit dem Dativ
(fr) - Warum Fehler in Artikeln dieselbe Wirkung auf den Leser haben wie Petersilie zwischen den Zähnen auf den Zuhörer, erklärt der ehemalige Schlussredakteur Sick im FR-Interview.

Scheitern als Chance

(wams)- Kultur-Spezial: Scheitern als Chance oder Totgesagte leben länger. Die größten Erfolge feiern die, mit denen niemand mehr gerechnet hat: Joachim Lottmann, einst als Stimme seiner Generation gefeiert und schon wenig später vergessen, ist zum zweiten Mal ein Star. Vashti Bunyan, von Mick Jagger hofiert, aber kaum eine Platte verkauft, hat nach 35 Jahren zurück ins Studio gefunden und endlich Erfolg. - Jürgen Gosch, dessen Inszenierungen als passe galten, wird nun als "Regisseur des Jahres" geehrt. Oder der Kunstsammler Herbert Volkmann, der alles verlor, hat sich als Maler neu erfunden Und selbst die Defa-Film feiert ein Comeback.
Der Komödiant schießt auf sich selbst zuerst
(welt) - Jon Stewart gilt als neuer Star unter Amerikas Late-Night-Talkern - Jetzt darf er die Oscar-Gala moderieren.

Und hier weitere Medien-Meldungen
: für Buch+Blattmacher, zur IT-Branche, vom Medien-Personalkarussell, zu TV/Radio/Film+Musik sowie unter Varia bzw. ein Kessel Buntes.


+ Buch+Blattmacher-News +
"Ich kenne wenige Weltverbesserer, die imstande sind, einen Nagel richtig einzuschlagen." (Henrik Ibsen)

Schluss mit mittendrin
(taz) - Weil sie mehr kritische Recherche fordern, sind 24 Sportjournalisten jetzt aus ihrem Verband ausgetreten.
(faz) - Sportjournalismus: Mein Verein.

Schönheit, die sich überstürzt
(bl) - Pablo Neruda vertraute dem alten Vertrag, der die Worte an die Dinge band, mit geradezu kindlicher Arglosigkeit. Er glaubte, mit Sprache über die Welt etwas aussagen zu können, ja, mehr als das: zwischen die Dinge zu gelangen und zu ...

Als ich meiner Frau fremd war

(bl) - Den Schriftsteller Franzobel gibt es nur, weil Frankreich mal zwei zu null gegen Belgien gewonnen hat. Damals las Stefan Griebl, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, Folgendes an der Anzeigetafel: Fran2:0Bel. Franzobel war geboren.

Geburtshelfer für eine linke Internetpräsenz
(tp) - Die Politische Praxis muss immer noch in der realen Welt stattfinden: 10 Jahre Trend.

Hannover: Filialisierungsgrad bis 100%
(ld) - Mit hoher Zentralität und einem Kaufkraftpotenziel von 30% über Bundesdurchschnitt kommt Hannover auf viel höhere Spitzenmieten als vergleichbare Städte wie Bremen, Essen und Nürnberg. Das hat die jüngste Ausgabe von Kemper's Marktreport herausgefunden.

Springer wehrt sich
(nr) - gegen Rudi-Dutschke-Straße am Verlagsgebäude.

Ringier übernimmt TV-Programmzeitschriften
(kr) - Der Zürcher Ringier-Konzern wird vom deutschen Verleger Michael Hahn dessen TV-Programmzeitschriften tiptopTV und TVlight übernehmen. Man habe eine gemeinsame Vereinbarung unterzeichnet, teilte der Verlag am Freitagnachmittag mit.
(nr) - und sieht Gratiszeitung unaufhaltsam.

Spiegel ist meistzitiertes Medium 2005
(pte) - Laut einer aktuellen Auswertung des Mediatenor ist der Spiegel mit 2.241 Nennungen das meistzitierte Medium in Deutschland im Jahr 2005. Die Bild-Zeitung wurde 1.556 Mal zitiert und landet auf Platz zwei. Den dritten Rang erreicht Bild am Sonntag mit knapp über 1.000 Nennungen.

Comeback mit der resoluten Großmama
(wams) - Irene Disches zweiter Bestseller nach 23 Jahren.

Hafenkatzen sind harte Burschen
(wams) - Verlierer haben viel zu erzählen: Die Textjuwelen der amerikanischen Reporterlegende Gay Talese sind jetzt auf deutsch erschienen.

Lexikon wikipedia.de ist wieder online
(welt) - Heftige Diskussionen in Internet-Foren.

Und der Blick in die Perlentaucher Branchen-Blätter-Rundschau, ins tägliche Feuilleton, in die Wochenmagazine, in die Kulturmeldungen und in signandsight Today's Feuilletons.


+ IT-News +
Windows Vienna: Neuer Codename für Vista-Nachfolger
(chip) - Die österreichische Hauptstadt ist Namensgeber des Codenamens von Microsofts Zukunfts-Betriebssystem, das gegen Ende des Jahrzehnts auf den Markt kommen soll.

Nächste W-LAN-Generation mit 600 MBit/s
(chip) - Der neue Standard soll die bisherigen 802.11a und 802.11g ablösen.

Wal-Mart plant
(he) - eigenen Mobilfunktarif.

Internet per TV-Kabel
(he) - Triple-Play übers TV-Kabelnetz: Internet, Telefon und Fernsehen mit einem Anschluss.

Neue Gebühren bei eBay
(he) - eBay erhöht die Verkaufsprovisionen für sein Shop-Format und für hochpreisige Artikel.

Jeder zweite DSL-Anschluss gehört T-Online
(mm) - "Sehr zufrieden" ist T-Online-Chef Rainer Beaujean mit der Bilanz für das vierte Quartal. Vervierfacht hat sich - DSL sei dank - 2005 die Zahl der Musik-Downloads, bei denen die Telekom-Tochter ebenfalls die Marktführer-Position beansprucht.

Die Pakistan-Grippe im Westen
(tp) - Vor 20 Jahren geisterte der erste MS-DOS-Virus aus Pakistan durch die Welt, welchem Zweck er wirklich dienen sollte, ist immer noch Spekulation

Erstes PC-Virus feiert 20. Geburtstag
(pte) - Brain konnte nur durch Floppy-Disks von PC zu PC übertragen werden. Obwohl Brain nicht sehr weit verbreitet war, wurde das Virus bekannt als erstes seiner Art. 20 Jahre nachdem es in Umlauf gebracht wurde, wird die weltweite Anzahl an schädlichen Programmen auf über 150.000 geschätzt,

tecCHANNEL-Security-Newsletter
(tec) - Tägliche Zusammenfassung.


+ Das Medien-Personalkarussell +
"Was Große tun, beschwatzen gern die Kleinen." (William Shakespeare)

Gehaltsstudie: Buchhandel verschenkt Motivation
(ld-?) - Der Buchhandel könnte seine Entlohnungspraxis leistungsfördernder gestalten. Zu diesem Ergebnis kommt die buchhändlerische Personalberatung bookjob.de aufgrund einer Gehaltsstudie, die sie im zweiten Halbjahr 2005 in Kooperation mit LD durchgeführt hat.

Hohes Gründungspotential an Universitäten
(pts) - Eine vom universitären Gründerservice INiTS beauftragte Studie unter technologieorientierten Studierenden der Wiener Universitäten zeigt ein beachtliches Potential für akademische Unternehmensgründungen.

Outsourcing: Nachfrage schwächt sich ab

(pte) - Trend geht weg von Megadeals hin zu Multisourcing. Der Outsourcing-Boom hat zum Jahresende an Schwung verloren. Geht es nach Berechnungen der US-amerikanischen Outsourcing-Spezialisten von EquaTerra hat die Nachfrage nach IT- und Business Process Outsourcing (BPO) im Vergleich zu den Vorquartalen nur wenig zugenommen.

Stellenabbau bei Ringier Print Adligenswil

(kr) - Ringier Print Adligenswil baut 21 Stellen ab. Dieser Schritt sei unumgänglich in einem anhaltend schwierigen Umfeld, teilte Ringier am Freitag mit.

Loepfe
(kr) - verstärkt Facts. Der ehemalige Chefredaktor des Tages-Anzeigers, Philipp Loepfe, wechselt von Ringier wieder zurück zur Tamedia: Loepfe wird per 1. Mai Autor und Kolumnist für das Wirtschaftsressort des Nachrichtenmagazins Facts.

Werner

(nr) - übernimmt WDR-Hauptabteilung Radio-Produktion und Sendung

Mohren

(nz) - nicht nur wegen Korruption entlassen. Der gefeuerte MDR-Sportchef Wilfried Mohren hat sich nicht nur Korruption zu Schulden kommen lassen. Dem 47-Jährigen werden noch weitere Vergehen bei seiner Tätigkeit als Journalist vorgeworfen.


+ TV/Radio, Film + Musik-News +

Die Resonanz in New York war erstaunlich
(wams) - Viel Neugier, aber noch keine Mode: Ein Gespräch mit Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase, der auch den Überraschungserfolg "Sommer vorm Balkon" schrieb, über das wachsende Interesse am ostdeutschen Film.

Hans Söllner muss ? 900 Strafe zahlen
(sz) - Weil der bayerische Liedermacher Innenminister Beckstein mit Hitler und Himmler verglich, muss er eine Geldstrafe zahlen. Der langwierige Prozess dürfte ...

Das Jugendradio als Verbündeter
(ld) - Eine interessante, dabei wenig aufwändige Kooperation hat der Buchhandels Landesverband NRW im Frühjahr 2005 angestoßen. Partner ist der junge Radiosender Eins Live, der an jedem Freitagabend seine Hörer in der Sendung Eins Live Klubbing mit Autorenlesung und DJ-Umrahmung ins Wochenende schickt. Bekannte Autoren wie Duve, Zeh und Stuckrad-Barre hat der Sender schon für Lesungen gewonnen.

Der ultimative Geek-Filmcanon
(tp) - 50 Filme, in denen Computer oder Gadgets eine entscheidende Rolle spielen.

Filmstudio United Artists soll verkauft werden
(pte) - Das Hollywoodstudio Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) offenbar sein Tochterunternehmen United Artists verkaufen.

5D-Kino: Das große Krabbeln
(sp) - Mit Duftwolken, Kribbelsitzen und Sprühregen soll Kino künftig wirklichkeitsnäher werden. In Berlin hatte gestern das "Leinwanderlebnis für alle Sinne" Deutschlandpremiere. Filmreif war allerdings nur eines: der Optimismus der Veranstalter.

Film: Westfälisches Roulette
(wams) - Peter Thorwarth gelingt mit "Goldene Zeiten" das Comeback der Ruhrpott-Komödie.

ARD und ZDF verlieren Gebühren
(pte) - Zehn Prozent weniger durch GEZ-Befreiung. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkunternehmen ARD und ZDF werden jährlich rund eine Dreiviertel Milliarde Euro weniger an Gebühren einnehmen,

Schlechte Welt, düsteres Kino
(welt) - Regisseur Michael Haneke hält nichts von Plüschsesseln. Seine Filme drücken den Zuschauer lieber an die Wand.

Ver.di gegen Lex Springer
(nz) - Ver.di fordert ein "klares Veto aller Parteien" gegen eine mögliche Ministererlaubnis für den Springer-Konzern. Die nationale Karte ziehe nicht: Schließlich habe Haim Saban ProSiebenSat1 aus einer "schweren Krise" geführt.
(sp) - Alle haben die Hosen voll: Wer schließlich neuer Eigentümer von ProSiebenSat.1 werde, so Entertainer Stefan Raab im Interview, sei ihm ziemlich wurscht. Nur mit der Bild-Zeitung will er keinesfalls zusammenarbeiten.
(nz) - Huber setzt sich für Springe ein.
(mm) - Springer muss aus dieser Falle raus: Die deutschen Medienkonzerne seien gegenüber ausländischen Investoren derzeit benachteiligt ...
(taz) - Fast überall verloren: Medienexperte Lutz Hachmeister fordert eine zentralisierte Aufsicht für Rundfunk, Telefonie und Internet. Der Fall Springer habe gezeigt: "Das deutsche Modell ist nicht mehr zeitgemäß". - (taz) - Betr.: Lutz Hachmeister - 8 Zeilen-Portrait.

100 Fragen an Mariah Carey
(sz) - ... aber so schnell wie möglich, denn wir haben ja nicht ewig Zeit.

Bono erhält

(nr) - den Deutschen Medienpreis.

Christiansen

(nr) - geht ab Februar weltweit auf Sendung.

Die Mozart-Ekstase
(welt) - Hanns-Josef Ortheil hat die glücklichen und vergnüglichen Momente eines unentwegt von Musik beseelten Jahres notiert.
(wams) -Mit Amor unter der Bettdecke: Die wahre Religion in seinen Opern ist die Liebe. Mozart wußte, dass sie nur ein Moment ist. Deshalb ist er zeitlos modern und hat bis heute alle erotischen Philosophien überlebt.
(wams) - Ein Genie, in München verschmäht.

Von Internet in die Charts
(fr) - Die Laufbahnen könnten prototypische Erfolgsmodelle sein. Keine der beiden Bands klingt so wie die andere, beide ziehen ein vollkommen unterschiedliches Publikum an, aber ihr Erfolg stellt dieselbe Frage: Wie konnte es so weit kommen? - Wer hören kann, der höre: Arctic Monkeys mit Dancing Shoes und Clap Your Hands Say Yeah mit Upon This Tidal Wave of Young Blood oder Over and Over Again (Lost & Found).

Aus dem Jazz-Keller
(je) - Harry Connick, Jr. featuring Branford Marsalis: "Occasion"; und mit dem (kostenlosen) Real-Player reinhören: Brown World.


+ Varia oder Ein Kessel Buntes +

La rivoluzione siamo noi
(taz) - Vor zwanzig Jahren starb Joseph Beuys.
(sz) - Die Revolution war er.
(welt) - In der Mitte der Name: Beuys.
(fr) - Heim im Moor: "Als die Vögel erschreckt wegflogen, folgt ihnen Beuys, ihren Flug nachahmend, springt von Sumpfinsel zu Sumpfinsel, geht in voller Bekleidung und mit Hut ins Wasser, bis nur noch der Hut sichtbar ist..."

Ist Powerpoint Pop?
(bl) - Ein Interview mit Supatopcheckerbunny und dem Kommandeur, Kontrolleur und Kommunikator Holm Friebe von der Zentralen Intelligenz Agentur.- Frage: Die Bunny Lectures sind nach zwei Jahren vorbei. Traurig deswegen? - Supatopcheckerbunny: Ein bisschen melancholisch vielleicht ...

Großmeister der Haufenbildens
(fr) - Baracken statt der üblichen Bestuhlung, an der Decke flimmern Projektionen, Lautsprecherdurchsagen und Sirenengeheul. Als wäre die Bühne explodiert und der Zuschauerraum gleich mit. Am Wiener Burgtheater, dieser Trutzburg hoher Theaterkunst, ist Christoph Schlingensief zu Gast. Diesmal trägt er...

Sieger in der ersten Elite-Runde
(bl) - Die Berliner Universitäten erhalten in den nächsten sechs Jahren eine Viertelmilliarde Euro mehr - vorausgesetzt, alle neun Anträge, die am Freitag in die Vorauswahl des Elite-Uni-Wettbewerbs gekommen sind, werden im Oktober wirklich ...
Österreicher sind Europameister im Flirten
(pte) - Und Singles: Je älter, desto länger ohne Partner

Bitte fühlen Sie sich ganz wie zu Hause!
(faz) - Der Trend zum "Homing" setzt sich fort auf der Kölner Möbelmesse.
(ard-video)- "imm cologne" zeigt Möbelneuheiten.


+ Das Kalenderblatt für den

23. Jahrestag 2006 bzw. den 732.336. Tag unserer Zeitrechnung.

- Das akustische Kalenderblatt
(br-mp3) - Jacques Piccard taucht mit der "Trieste" auf den Grund des Marianengrabens 10 000 m tief.

- Das Wetter
(ard) - Am Montag scheint fast überall die Sonne. Die Temperaturen sind allerdings eisig, am Rhein -1 Grad, in Niederbayern -15 Grad.
(ard-video) - Kälteeinbruch in Ostdeutschland.

- Die Bauern-Tages-Regel
"Auf trockenen, kalten Januar folgt viel Schnee."

- Das Ende der Welt
(br-mp3) - Alle Wetter: Von Tiefs, Hochs und dem ersten deutschen Wettermagazin.

+ Das Allerletzte - anhören! (6)
(rp-mp3) - Du Blindmann! Ein Sportreporter regt sich auf.


+ Hinweise +


Kultiviert werben?

Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier.

6.432
Medienticker-Abonnenten.

Ausgewertet werden die Newsletter von
akademie.de (ak) + berlinerliteraturkritik.de (blk) + berlinonline.de (bl) + bluetenleser.de (blu) + boersenblatt.de (bb) + buchmarkt (bm) + br-online.de (br) + buchmesse.de (bm) + changeX.de (ch) + chip.de + cicero.de (ci) + computerwoche.de (cw) + contentmanager.de (cm) + derstandard.at (stand) + discovery-channel.de (dc) + discovery-geschichte.de (dg) + dw-world.de (dw) + emar.de + faz.net + focus.msn.de (fo) + fr-aktuell.de (fr) + goethe-institut.de (goe) + golem.de (go) + heise.de (he) + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + ibusiness.de (ib) + intern.de (it) + intro.de (in) + journalismus.com (jc) + klassikakzente.de (ka) + kleinreport.ch (kr) + kontakter.de (ko) + kress.de + langendorfs-dienst (ld) + manager-magazin (mm) + mwonline.de + netzeitung.de (nz) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + newsroom.de (nr) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) + pressrelations (pr) + radiopannen.de (rp) + satt.org (satt) + sixtus.net (si) + spiegel.de (sp) + stern (st) + steuerweb.org (steuer) + suedeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + taz.de (taz) + tecchannel.de (tec) + technology review (tr) + telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-forum.de (tf) + welt.de + weltwoche.ch (ww)

Für die Richtigkeit der in den zitierten Newsletter-Meldungen gemachten Angaben ist allein die in Klammern angegebene Link-Quelle verantwortlich.

Den Medienticker können Sie auch als Newsletter hier abonnieren (bzw. abbestellen); er erscheint Montag bis Freitag gegen 10.30 Uhr.