Link des Tages

Alice Munro ist Literaturnobelpreisträgerin 2013

10.10.2013. Die Schwedische Akademie hat gesprochen: Am 10. Dezember wird Alice Munro in ihrem besten Abendkleid den Literaturnobelpreis 2013 aus den Händen des schwedischen Königs entgegennehmen.
Die Schwedische Akademie hat gesprochen: Am 10. Dezember wird die kanadische Autorin und kurzzeitige Twitterin Alice Munro in ihrem besten Abendkleid den Literaturnobelpreis 2013 aus den Händen des schwedischen Königs entgegennehmen.

Das Nobelpreiskomitee würdigt sie in einer ersten kurzen Begründung als "master of the contemporary shortstory".

Alice Munro wurde 1931 als Tochter eines Fellzüchters in Ontario/Kanada geboren. Sie hat zahlreiche Bände mit Erzählungen veröffentlicht, für die sie u.a. mit dem Man Booker International Prize und dem Governor General's Award ausgezeichnet wurde. 2013 hat sie in einem Zeitungsinterview erklärt, mit dem Schreiben aufhören zu wollen: "I don't know if I have the energy to do this anymore".

Die Zeit widmete ihr 2011 ein längeres Porträt. 1994 bekannte sie in einem ausführlichen Interview mit der Paris Review: "In writing, I've always had a lot of confidence, mixed with a dread that this confidence is entirely misplaced. I think in a way that my confidence came just from being dumb. Because I lived so out of any mainstream, I didn't realize that women didn't become writers as readily as men, and that neither did people from a lower class."