Bücherschau des Tages

Sommer in den Achtzigern

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
14.08.2021. Nur bewundern kann die Welt, wie virtuos Georg Klein in seinem neuem Roman "Bruder aller Bilder" Medien und Metaphysik verbindet. Die FAZ bekommt in Roberto Andos Roman "Ciros Versteck" den eisernen Griff zu spüren, mit dem die Camorra Neapels Quartiere in der Hand hält. Von Vince Beiser erfährt sie, warum uns der Sand ausgeht. Viel Gespür für emotionale Feinheiten entdeckt die taz in Mary Millers Erzählungen "Always Happy Hour". Auf ein geteiltes Echo stößt Yaa Gyasi bei DlfKultur und Welt mit ihrem Roman "Ein erhabenes Königkeich". Der Dlf empfiehlt dringend Cerstin Gammelins Buch über die Ostdeutschen "Die Unterschätzten".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Roberto Ando: Ciros Versteck. Roman

Cover: Roberto Ando. Ciros Versteck - Roman. Folio Verlag, Wien - Bozen, 2021.
Folio Verlag, Wien - Bozen 2021
ISBN 9783852568263, Gebunden, 230 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Italienischen von Verena von Koskull. Der Klavierlehrer Gabriele Santoro lebt zurückgezogen im neapolitanischen Viertel Forcella. Eines Morgens schleicht sich ein zehnjähriger Junge in seine Wohnung.…

Vince Beiser: Sand. Wie uns eine wertvolle Ressource durch die Finger rinnt

Cover: Vince Beiser. Sand - Wie uns eine wertvolle Ressource durch die Finger rinnt. oekom Verlag, München, 2021.
oekom Verlag, München 2021
ISBN 9783962382452, Gebunden, 320 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Jendricke, Christa Prummer-Lehmair und Gerlinde Schermer-Rauwolf. Unsere Welt ist auf Sand gebaut, denn als Grundstoff von Beton steckt Sand in fast allen Gebäuden…

Mareice Kaiser: Das Unwohlsein der modernen Mutter.

Cover: Mareice Kaiser. Das Unwohlsein der modernen Mutter. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783499003493, Kartoniert, 256 Seiten, 16,00 EUR
Versorgerin, Businesswoman, Mom I'd like to fuck - Mütter sollen heute alles sein. Dass darunter ihr Wohlbefinden leidet, ist kein Wunder. Mareice Kaiser, Journalistin und selbst Mutter, stellt immer…

Frankfurter Rundschau

Uma Mannion: Licht zwischen den Bäumen. Roman

Cover: Uma Mannion. Licht zwischen den Bäumen - Roman. Steidl Verlag, Göttingen, 2021.
Steidl Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783958299733, Gebunden, 344 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von von Tanja Handels. Am liebsten würde die vierzehnjährige Libby Gallagher den Sommer wie immer mit ihrer Freundin Sage verbringen. In ihrem heimlichen Königreich im Wald lauwarmes…

Alan McGee: Randale, Raves und Ruhm. Storys eines Labelmachers

Cover: Alan McGee. Randale, Raves und Ruhm - Storys eines Labelmachers. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2021.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783957579386, Gebunden, 336 Seiten, 24,00 EUR
Von Oasis bis Primal Scream - das rasante Leben einer britischen Rocklegende und ein Stück Musikgeschichte. Alan McGee istder Gründer des Plattenlabels Creation Records. Aus dem Kind der Arbeiterklasse,…

Süddeutsche Zeitung

Esther Kinsky: FlussLand Tagliamento.

Cover: Esther Kinsky. FlussLand Tagliamento. Edition Thanhäuser, Ottensheim an der Donau, 2020.
Edition Thanhäuser, Ottensheim an der Donau 2020
ISBN 9783900986308, Gebunden, 96 Seiten, 24,00 EUR
Der Tagliamento ist kein langer Fluss. Er entspringt in den Friulanischen Dolomiten und fließt durch die abfallenden karnischen Alpen in südöstliche Richtung, bis er am Zusammenfluß mit dem Fella nach…

Herfried Münkler: Marx, Wagner, Nietzsche. Welt im Umbruch

Cover: Herfried Münkler. Marx, Wagner, Nietzsche - Welt im Umbruch. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2021.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783737101059, Gebunden, 720 Seiten, 34,00 EUR
Mit ca. 60 s/w-Abbildungen. Marx, Wagner, Nietzsche - diese drei Denker haben das 19. wie das 20. Jahrhundert tief beeinflusst. Als Zeitgenossen, die sich wechselseitig mit Verehrung, Ablehnung oder Ignoranz…

Die Tageszeitung

Tom Holland: Herrschaft. Die Entstehung des Westens

Cover: Tom Holland. Herrschaft - Die Entstehung des Westens. Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, 2021.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 9783608983562, Gebunden, 624 Seiten, 28,00 EUR
Wie wurde der Westen zu dem, was er heute ist? Welches Erbe schlägt sich in seiner Gedanken- und Vorstellungswelt nieder? Tom Holland schildert die Geschichte des Westens ausgehend von seinem antiken…

Sergej Lebedew: Das perfekte Gift. Roman

Cover: Sergej Lebedew. Das perfekte Gift - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2021.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783103970586, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Russischen von Franziska Zwerg. Giftanschläge auf russische Agenten, chemische Kriegswaffen, Stalins Schatten, Westdeutschland und der Kalte Krieg. Ein Roman über Wespenstiche, an denen Geheimagenten…

Lothar Machtan: Der Kronprinz und die Nazis. Hohenzollerns blinder Fleck

Cover: Lothar Machtan. Der Kronprinz und die Nazis - Hohenzollerns blinder Fleck. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2021.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783428183944, Gebunden, 300 Seiten, 29,90 EUR
"… wenn ich zum Reichspräsidenten gewählt würde, und ich Hitler zum Reichskanzler mache. Dann habe ich das Heft in Händen" - so träumte der letzte deutsche Kronprinz Wilhelm von Preußen im Januar 1932.…

Mary Miller: Always Happy Hour. Erzählungen

Cover: Mary Miller. Always Happy Hour - Erzählungen. Hanser Berlin, Berlin, 2021.
Hanser Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783446267879, Gebunden, 192 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Stefanie Jacob. In Mary Millers Erzählungen suchen junge Frauen genau an den falschen Orten nach Liebe. Sie sind gierig nach romantischen Gefühlen, aber gefangen in Zeiten pornografischer…

Andreas Moster: Kleine Paläste. Roman

Cover: Andreas Moster. Kleine Paläste - Roman. Arche Verlag, Zürich, 2021.
Arche Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783716028049, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Mehr als dreißig Jahre haben Hanno Holtz und Susanne Dreyer sich nicht gesehen, obwohl sie direkt nebeneinander aufgewachsen sind. Nun ist Hanno in die Kleinstadt seiner Kindheit zurückgekehrt und kümmert…

Die Welt

Martin Debes: Demokratie unter Schock. Wie die AfD einen Ministerpräsidenten wählte

Cover: Martin Debes. Demokratie unter Schock - Wie die AfD einen Ministerpräsidenten wählte. Klartext Verlag, Essen, 2021.
Klartext Verlag, Essen 2021
ISBN 9783837524314, Kartoniert, 248 Seiten, 18,95 EUR
Die Bundesrepublik erbebte, als in Thüringen am 5. Februar 2020 Thomas Kemmerich mit Stimmen von AfD, CDU und FDP zum Ministerpräsidenten gewählt wurde. Das Land wurde in seine schwerste politische Krise…

Yaa Gyasi: Ein erhabenes Königreich. Roman

Cover: Yaa Gyasi. Ein erhabenes Königreich - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2021.
DuMont Verlag, Köln 2021
ISBN 9783832181321, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Anette Grube. Mit dem Auftauchen ihrer Mutter, die sich ins Bett legt und auf nichts mehr reagiert, kehren in Gifty die schmerzhaftesten Kindheitserinnerungen zurück: das Verschwinden…

Georg Klein: Bruder aller Bilder. Roman

Cover: Georg Klein. Bruder aller Bilder - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783498035846, Gebunden, 272 Seiten, 22,00 EUR
Irgendetwas führt Sportreporter Addi Schmuck im Schilde, als er arrangiert, dass seine junge Kollegin Moni Gottlieb für ihn von allen redaktionellen Pflichten freigestellt wird. Ebenso zwingend selbstverständlich…

Michael A. Meyer: Leo Baeck. Rabbiner in bedrängter Zeit

Cover: Michael A. Meyer. Leo Baeck - Rabbiner in bedrängter Zeit. C.H. Beck Verlag, München, 2021.
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406773785, Gebunden, 365 Seiten, 32,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Rita Seuß. Der liberale jüdische Theologe Leo Baeck (1873 -1956) wurde mit seinem Hauptwerk "Das Wesen des Judentums" von 1905 weithin bekannt. Doch sein Werk steht heute -…

Deutschlandfunk

Tomas Espedal: Lieben. Roman

Cover: Tomas Espedal. Lieben - Roman. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2021.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751800327, Gebunden, 118 Seiten, 18,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel. "Lieben" bildet den Abschluss von Tomas Espedals auf zehn Bände angelegtem autobiografischem Projekt. Auch Jahre nach der in "Wider die Natur" geschilderten…

Cerstin Gammelin: Die Unterschätzten. Wie der Osten die deutsche Politik bestimmt

Cover: Cerstin Gammelin. Die Unterschätzten - Wie der Osten die deutsche Politik bestimmt. Econ Verlag, Berlin, 2021.
Econ Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783430210614, Gebunden, 304 Seiten, 22,99 EUR
Mehr als 30 Jahre nach der Wiedervereinigung wird immer noch gefragt, wie "der Osten" so tickt. Warum eigentlich? Die Menschen dort haben friedlich die Mauer niedergerissen, unter schwierigsten Bedingungen…

Deutschlandfunk Kultur

Robin Alexander: Machtverfall. Merkels Ende und das Drama der deutschen Politik: Ein Report

Cover: Robin Alexander. Machtverfall - Merkels Ende und das Drama der deutschen Politik: Ein Report. Siedler Verlag, München, 2021.
Siedler Verlag, München 2021
ISBN 9783827501417, Gebunden, 384 Seiten, 22,00 EUR
Zum Ende ihrer Amtszeit hat Angela Merkel ihre wohl größte Herausforderung zu bestehen. Doch die Kanzlerin, die in Notsituationen oft zur Hochform aufgelaufen ist, gerät in dieser Krise an die Grenzen…

Max Annas: Der Hochsitz. Roman

Cover: Max Annas. Der Hochsitz - Roman. Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021.
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783498002084, Gebunden, 272 Seiten, 22,00 EUR
1978, ein Dorf in der Eifel: Sanne und Ulrike haben Osterferien. Wenn sie nicht auf dem Hof helfen müssen, düsen sie mit ihren Fahrrädern durch die Gegend und kriegen alles mit. In zwei Monaten ist Fußball-WM,…

Yaa Gyasi: Ein erhabenes Königreich. Roman

Cover: Yaa Gyasi. Ein erhabenes Königreich - Roman. DuMont Verlag, Köln, 2021.
DuMont Verlag, Köln 2021
ISBN 9783832181321, Gebunden, 304 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Anette Grube. Mit dem Auftauchen ihrer Mutter, die sich ins Bett legt und auf nichts mehr reagiert, kehren in Gifty die schmerzhaftesten Kindheitserinnerungen zurück: das Verschwinden…
Heute leider keine Kritiken in NZZ und ZEIT.