Bücherschau des Tages

Zwischen Armut und Exzentrik

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
12.03.2019. Die FAZ erkennt mit Elizabeth Andersons "Private Regierung", wie unfrei der Mensch auf dem Arbeitsmarkt ist. Paul Collier öffnet ihr mit seinem Plädoyer "Sozialer Kapitalismus!" den Blick auf die Gesellschaft der Rottweiler. Die FR folgt in den "Unscheinbaren" staunend der Agentengeschichte von Dirk Brauns' Großeltern. Der Dlf schöpft mit Daniel Gerlach neue Hoffnung für den Nahen Osten. "Was machen Politiker eigentlich beruflich?" kann ihr Bijan Kaffenberger zwar auch nicht sagen, aber wie Demokratie im Netz funktioniert.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Elizabeth S. Anderson: Private Regierung. Wie Arbeitgeber über unser Leben herrschen (und warum wir nicht darüber reden)

Cover: Elizabeth S. Anderson. Private Regierung - Wie Arbeitgeber über unser Leben herrschen (und warum wir nicht darüber reden). Suhrkamp Verlag, Berlin, 2019.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587270, Gebunden, 259 Seiten, 28,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karin Wördemann. Als Adam Smith und andere die Theorie freier Märkte entwickelten, war das ein progressives Projekt: Die Freiheit der Märkte sollte auch zur Befreiung der Lohnabhängigen…

Paul Collier: Sozialer Kapitalismus!. Mein Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft - Mit einem exklusiven Vorwort für die deutsche Ausgabe

Cover: Paul Collier. Sozialer Kapitalismus! - Mein Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft - Mit einem exklusiven Vorwort für die deutsche Ausgabe. Siedler Verlag, München, 2019.
Siedler Verlag, München 2019
ISBN 9783827501219, Gebunden, 320 Seiten, 20,00 EUR
Paul Collier, einer der bedeutendsten Ökonomen unserer Zeit und besonders in Deutschland hochgeschätzt, legt ein Manifest für einen erneuerten Kapitalismus vor. Seine Diagnose: Es geht nicht nur um Verteilung…

Davide Enia: Schiffbruch vor Lampedusa.

Cover: Davide Enia. Schiffbruch vor Lampedusa. Wallstein Verlag, Göttingen, 2019.
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835334380, Gebunden, 238 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Italienischen von Susanne van Volxem und Olaf Mathhias Roth. Davide Enia ist nach Lampedusa gefahren, um sich selbst ein Bild von der Insel zu machen, die in den Medien zum Sinnbild für die Flüchtlingskrise…

Boris Poplawski: Apoll Besobrasow.

Cover: Boris Poplawski. Apoll Besobrasow. Guggolz Verlag, Berlin, 2019.
Guggolz Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783945370193, Gebunden, 300 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Russischen von Olga Radetzkaja. Der Roman "Apoll Besobrasow" erzählt in gleißenden Bildern von einigen entwurzelten jungen Menschen - meist russischen Emigranten -, die sich torkelnd und tanzend…

Jörg Ganzenmüller/Adamantios Skordos: Europas vergessene Diktaturen?. Diktatur und Diktaturüberwindung in Spanien, Portugal und Griechenland

Cover: Jörg Ganzenmüller (Hg.) / Adamantios Skordos. Europas vergessene Diktaturen? - Diktatur und Diktaturüberwindung in Spanien, Portugal und Griechenland. Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar, 2018.
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar 2018
ISBN 9783412509095, Gebunden, 288 Seiten, 35,00 EUR
Die Diktaturen in Spanien, Portugal und Griechenland sind in Deutschland kaum im öffentlichen Bewusstsein verankert, auch wenn sie bis in die 1970er Jahre existierten. Der Band nimmt diese 'vergessenen…

Frankfurter Rundschau

Dirk Brauns: Die Unscheinbaren. Roman

Cover: Dirk Brauns. Die Unscheinbaren - Roman. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2019.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783869711881, Gebunden, 336 Seiten, 20,00 EUR
Es ist der Schockmoment seines Lebens: An einem kalten Wintertag im Jahre 1965 muss der achtzehnjährige Martin Schmidt in Gegenwart seiner Großmutter miterleben, wie die Stasi seine Eltern verhaftet:…

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Tageszeitung

Heute leider keine Kritiken!

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Deutschlandfunk

Frank Bösch: Zeitenwende 1979. Als die Welt von heute begann

Cover: Frank Bösch. Zeitenwende 1979 - Als die Welt von heute begann. C.H. Beck Verlag, München, 2019.
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406733086, Gebunden, 512 Seiten, 28,00 EUR
Frank Bösch nimmt uns mit auf eine faszinierende Zeitreise zu den Quellen unserer Gegenwart. 1979 gilt als "das Schlüsseldatum des 20. Jahrhunderts" (Peter Sloterdijk) und wird als der "Beginn der multipolaren…

Daniel Gerlach: Der Nahe Osten geht nicht unter. Die arabische Welt vor ihrer historischen Chance

Cover: Daniel Gerlach. Der Nahe Osten geht nicht unter - Die arabische Welt vor ihrer historischen Chance. Edition Körber-Stiftung, Hamburg, 2019.
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2019
ISBN 9783896842688, Kartoniert, 312 Seiten, 18,00 EUR
Kriege und Konflikte beherrschen unser Bild des Nahen und Mittleren Ostens, Abgesänge auf die Region bestimmen die Debatte. Daniel Gerlach dagegen ist überzeugt: Die arabische Welt ist noch lange nicht…

Bijan Kaffenberger: Was machen Politiker eigentlich beruflich?. Fragen an die da oben

Cover: Bijan Kaffenberger. Was machen Politiker eigentlich beruflich? - Fragen an die da oben. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2019.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2019
ISBN 9783499633959, Taschenbuch, 272 Seiten, 9,99 EUR
Das Politikbuch für die Generation Smartphone. Bijan Kaffenberger ist 29, seit vielen Jahren politisch aktiv - und er hat Tourette. Seine körperlichen Tics hielten ihn aber nicht davon ab, seinen Weg…

Deutschlandfunk Kultur

Sarah Kuttner: Kurt. Roman

Cover: Sarah Kuttner. Kurt - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2019.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783103974249, Gebunden, 240 Seiten, 20,00 EUR
Von der Suche nach Familie, der Sehnsucht nach dem richtigen Ort und darüber, dass nichts davon planbar ist "Ich bin mit zwei Kurts zusammengezogen. Einem ganzen Kurt und einem Halbtagskurt. Jana und…

Christian Fuchs/Paul Middelhoff: Das Netzwerk der Neuen Rechten. Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern

Cover: Christian Fuchs / Paul Middelhoff. Das Netzwerk der Neuen Rechten - Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2019.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2019
ISBN 9783499634512, Taschenbuch, 288 Seiten, 16,99 EUR
Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit ist ein neues und einflussreiches rechtes Netzwerk aus Stiftungen, Vereinen, Medien und Kampagnen in Deutschland herangewachsen. Seit Jahren spüren Christian Fuchs…

Feridun Zaimoglu: Die Geschichte der Frau. Roman

Cover: Feridun Zaimoglu. Die Geschichte der Frau - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2019.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462319422, Gebunden, 400 Seiten, 19,99 EUR
Ein literarisches Abenteuer, ein großer Gesang, ein feministisches Manifest: Feridun Zaimoglus neuer Roman ist ein unverfrorenes Bekenntnis zur Notwendigkeit einer neuen Menschheitserzählung - aus der…