Bücher zum Thema

Philosophie Frankreich, 20. Jahrhundert

185 Bücher - Seite 1 von 14

Louis Althusser: Einleitung in die Philosophie für Nichtphilosophen

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2018
ISBN 9783709202821, Kartoniert, 328 Seiten, 39.00 EUR
Aus dem Französischen von Christian Leitner. Im Jahr 1975, inmitten der wohl politischsten Phase seines Lebens und seiner Arbeit, beschließt Louis Althusser, eine Art Lehrbuch zu verfassen, das die Philosophie…

Axel Honneth: Anerkennung. Eine europäische Ideengeschichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587133, Gebunden, 238 Seiten, 25.00 EUR
In seinem neuen Buch rekonstruiert Axel Honneth die Idee der Anerkennung in der Vielfalt der Bedeutungen, die sie seit Beginn der Moderne in Europa angenommen hat. Mit Blick auf drei wirkmächtige europäische…

Louis Althusser: Als Marxist in der Philosophie

Cover
Passagen Verlag, Wien 2018
ISBN 9783709203200, Kartoniert, 168 Seiten, 45.20 EUR
Aus dem Französischen von Paul Maercker. In Auseinandersetzung mit Marx und Lenin profiliert Althusser die zentralen Kategorien seiner Theorie wie Ideologie, Konjunktur und Praxis und bahnt auf diese…

Hannah Arendt: Die Freiheit, frei zu sein. Essay

Cover
dtv, München 2018
ISBN 9783423146517, Kartoniert, 64 Seiten, 8.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andreas Wirthensohn. Mit einem Nachwort von Thomas Meyer. Was ist Freiheit, und was bedeutet sie uns? Begreifen wir sie nur als die Abwesenheit von Furcht und von Zwängen, oder…

Jacques Derrida: Denken, nicht zu sehen. Schriften zu den Künsten des Sichtbaren 1979 - 2004

Cover
Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783940048318, Kartoniert, 384 Seiten, 44 EUR
Aus dem Französischen von Hans-Dieter Gondek und Markus Sedlaczek. Die "Arbeit des Begriffs" hat sich immer schon abgesetzt vom Bild und den Bildwissenschaften. Derrida, der Theoretiker der Schrift, unternimmt…

Jacques Derrida / Catherine Malabou: Die Seitenallee

Cover
Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783940048325, Kartoniert, 320 Seiten, 38 EUR
Aus dem Französischen von Rike Felka. Catherine Malabou befragt Jacques Derrida zum Thema reisen - was bedeutet Reisen für ihn (der am liebsten zu Hause blieb)? Postkarten, die Derrida ihr von unterwegs…

Quentin Meillassoux: Trassierungen. Zur Wegbereitung spekulativen Denkens

Cover
Merve Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783883963525, Kartoniert, 440 Seiten, 30.00 EUR
Aus dem Französischen von Roland Frommel. Neun Aufsätze, die die Dekade 1997-2017 umspannen. Darunter ein umfangreicher Text zu Nietzsche aus dem Jahre 2017, der hier überhaupt zum ersten Mal veröffentlicht…

Gaston Bachelard: Der Surrationalismus

Cover
Konstanz University Press, Paderborn 2017
ISBN 9783862530861, Gebunden, 153 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Horst Brühmann. Unter den Philosophen der Naturwissenschaft zählt Gaston Bachelard zu den eigensinnigsten. Im Austausch mit dem Surrealismus hat er die Grenzen der Wissenschaften…

Jean-Christophe Bailly: Fremd gewordenes Land. Streifzüge durch Frankreich

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957574596, Gebunden, 464 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Französischen von Andreas Riehle. Unter Mitarbeit von Hanns Zischler. In seinem philosophisch-literarischen Großessay führt Bailly die Beobachtungen und Reflexionen aus seinen Reisen auch in entlegene…

Didier Fassin: Das Leben. Eine kritische Gebrauchsanweisung

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518587102, Gebunden, 191 Seiten, 25.00 EUR
Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2016. Aus dem Französischen von Christine Pries. Das Leben gilt, in Adornos Worten, seit der Antike als der eigentliche Bereich der Philosophie, die nach dem richtigen und…

Eduardo Viveiros de Castro: Die Unbeständigkeit der wilden Seele

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien 2017
ISBN 9783851328363, Kartoniert, 459 Seiten, 42.00 EUR
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Oliver Precht. Die anthropologischen Arbeiten von Claude Lévi-Strauss begleiteten und prägten eines der wichtigsten Wissenschafts- und Weltverständnisse des 20.…

Charles Peguy: Das Geld

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957573179, Taschenbuch, 137 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Französischen und mit einem Vorwort von Alexander Pschera. Mit einem Nachwort von Peter Trawny. "Die Welt hat sich seit Jesus Christus weniger verändert als in den letzten dreißig Jahren", musste…

Helene Cixous: Aus Montaignes Koffer. im Gespräch mit Peter Engelmann

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2017
ISBN 9783709202517, Taschenbuch, 184 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Peter Engelmann. Aus dem Französischen von Claudia Simma. In vier Gesprächen, die hier erstmals veröffentlicht werden, spürt Peter Engelmann den maßgeblichen Themen in Hélène Cixous'…

Joseph Hanimann: Der Unzeitgenosse. Charles Péguy - Rebell gegen die Herrschaft des Neuen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446254558, Taschenbuch, 240 Seiten, 22.00 EUR
Er kam aus der Provinz nach Paris und blieb dort immer ein Außenseiter. Als Dichter und Denker jedoch scharte Charles Péguy (1873-1914) eine verschworene Gemeinde um sich. In jüngerer Zeit zählten dazu…