Philosophie Frankreich, 20. Jahrhundert

179 Bücher

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | Vor

Wolfgang Röd: Geschichte der Philosophie. 14 Bände. Band 13: Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts. Teil 3: Lebensphilosophie und Existenzphilosophie

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406492754, Kartoniert, 431 Seiten, 26.90 EUR
In diesem Band werden jene Richtungen der Philosophie behandelt, die gemeinhin unter dem Begriff der Lebens- und Existenzphilosophie zusammengefasst werden. Wie in den bereits erschienenen Bänden der…

E.M. Cioran: E.M. Cioran: Werke

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518420072, Broschiert, 2085 Seiten, 30.00 EUR
Aus dem Rumänischen von Ferdinand Leopold und aus dem Französischen von Françcois Bondy, Paul Celan u. a. Mit zahlreichen Abbildungen. Die Quarto-Ausgabe enthält sämtliche Werke des großen Aphoristikers,…

Michel Foucault: Ästhetik der Existenz. Schriften zur Lebenskunst

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518294147, Broschiert, 346 Seiten, 13.00 EUR
Herausgegeben von Daniel Defert und Francois Ewald. In der letzten Phase seines Schaffens hat sich Michel Foucault mit Passion und Akribie dem Studium antiker Texte gewidmet und die klassischen Modelle…

Joseph Hanimann: Der Unzeitgenosse. Charles Péguy - Rebell gegen die Herrschaft des Neuen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446254558, Taschenbuch, 240 Seiten, 22.00 EUR
Er kam aus der Provinz nach Paris und blieb dort immer ein Außenseiter. Als Dichter und Denker jedoch scharte Charles Péguy (1873-1914) eine verschworene Gemeinde um sich. In jüngerer Zeit zählten dazu…

Helene Cixous: Aus Montaignes Koffer. im Gespräch mit Peter Engelmann

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2017
ISBN 9783709202517, Taschenbuch, 184 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Peter Engelmann. Aus dem Französischen von Claudia Simma. In vier Gesprächen, die hier erstmals veröffentlicht werden, spürt Peter Engelmann den maßgeblichen Themen in Hélène Cixous'…

Charles Peguy: Das Geld

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957573179, Taschenbuch, 137 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Französischen und mit einem Vorwort von Alexander Pschera. Mit einem Nachwort von Peter Trawny. "Die Welt hat sich seit Jesus Christus weniger verändert als in den letzten dreißig Jahren", musste…

Eduardo Viveiros de Castro: Die Unbeständigkeit der wilden Seele

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien 2017
ISBN 9783851328363, Kartoniert, 459 Seiten, 42.00 EUR
Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Oliver Precht. Die anthropologischen Arbeiten von Claude Lévi-Strauss begleiteten und prägten eines der wichtigsten Wissenschafts- und Weltverständnisse des 20.…

Sarah Bakewell: Das Café der Existenzialisten. Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406697647, Gebunden, 448 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Rita Seuß. Mit 26 Abbildungen. Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham,…

Paul Ricoeur: Über Psychoanalyse. Schriften und Vorträge

Cover
Psychosozial Verlag, Gießen 2016
ISBN 9783837923940, Kartoniert, 321 Seiten, 32.90 EUR
Aus dem Französischen von Ellen Reinke.  Was für eine Wissenschaft ist die Psychoanalyse? Welche Wahrheit verkündet sie, wie argumentiert sie? Wo hat sie ihren Platz in der Kultur und wie hat sie diese…

George Steiner: Ein langer Samstag. Ein Gespräch mit Laure Adler

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783455503777, Gebunden, 160 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Nicolaus Bornhorn. George Steiner, der unnachgiebige Denker, polyglotte Intellektuelle und scharfzüngige Kritiker, gibt im Gespräch mit Laure Adler Einblick in sein Leben und…

Guy Debord: Kriegsspiel

Cover
Merve Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783883963495, Kartoniert, 120 Seiten, 18.00 EUR
Herausgegeben von Alice Becker-Ho. Aus dem Französischen von Ronald Voullie. 'Ich habe mich eingehend mit der Logik des Krieges beschäftigt. Tatsächlich ist es mir vor langer Zeit gelungen, die wesentliche…

Ulrich Raulff: Wiedersehen mit den Siebzigern. Die wilden Jahre des Lesens

Cover
Klett-Cotta Verlag, 2014
ISBN 9783608948936, Gebunden, 170 Seiten, 17.95 EUR
Die siebziger Jahre begannen in den USA am 18. August 1969 in Woodstock, sie führten über Vietnam nach Europa und endeten mit dem Tod Michel Foucaults am 25. Juni 1984 in Paris: Ulrich Raulff, heute einer…

Michel Foucault: Die große Fremde. Zu Wahnsinn und Literatur

Cover
Diaphanes Verlag, 2014
ISBN 9783037347072, Gebunden, 208 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Französischen von Arne Klawitter und Jonas Hock. In den hier erstmals vorgelegten Texten verhandelt Foucault die Beziehungen zwischen der Sprache des Wahnsinns, der Literatur und dem, was er ihre…

Louis Althusser / Jacques Ranciere: Das Kapital lesen. Mit Étienne Balibar, Roger Establet, Pierre Macherey und Jacques Rancière.

Cover
Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2014
ISBN 9783896919526, Gebunden, 800 Seiten, 49.90 EUR
Herausgegeben von Frieder Otto Wolf. Althussers epochales Werk erstmals ins Deutsche übersetzt: Vor 50 Jahren erschienen blieb dem Opus magnum Althussers und seiner Schüler in Deutschland bis heute -…