Buchautor

Xiaolu Guo

Xiaolu Guo, geboren 1973 in einem Dorf am chinesischen Meer, ist sowohl in China als auch in ihrer Wahlheimat England eine bekannte Filmemacherin und Autorin. Seit 2002 hat sie einen Wohnsitz in London. "Stadt der Steine" ist der erste Roman, der im Westen erschien. Er wurde im April 2005 von der englischen Zeitung "The Independent" für den Foreign Fiction Prize nominiert. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit "Kleines Wörterbuch für Liebende".
3 Bücher

Xiaolu Guo: Es war einmal im Fernen Osten. Ein Leben zwischen zwei Welten

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2017
ISBN 9783813507690, Gebunden, 368 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Englischen von Anne Rademacher. Es ist kein einfacher Start ins Leben: Gleich nach der Geburt geben die Eltern, glühende Anhänger Maos, ihre Tochter in die Obhut eines kinderlosen Bauernpaares…

Xiaolu Guo: Kleines Wörterbuch für Liebende. Roman

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2008
ISBN 9783813503043, Gebunden, 349 Seiten, 19.95 EUR
Als die Chinesin Zhuang in London ankommt, fühlt sie sich vollkommen verloren. Ihre Eltern haben sie in den Westen geschickt, damit sie Englisch lernt. Doch es ist nicht nur die fremde Sprache, die ihr…

Xiaolu Guo: Stadt der Steine. Roman

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2005
ISBN 9783813502534, Gebunden, 254 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Englischen von Anne Rademacher. Eine junge Frau in Peking wird mit den Bildern ihrer Kindheit konfrontiert und merkt, dass sie die in ihr verwurzelten Traditionen annehmen muss, um befreiter…