Wolf Wondratschek

Wolf Wondratschek wurde 1943 in Rudolstadt/Thüringen geboren und wuchs in Karlsruhe auf. Er studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in Heidelberg, Göttingen und Frankfurt am Main. 1964-65 war er Redakteur der Zeitschrift "Text + Kritik". 1969 erschien sein erstes Buch "Früher begann der Tag mit einer Schusswunde". Wondratschek schrieb Prosastücke, Gedichte ("Leonce und Lena"-Preis 1968), Songs, Filmdrehbücher und zahlreiche Hörspiele. Für den WDR schrieb er u.a. "Paul oder die Zerstörung eines Hörbeispiels" (Hörspielpreis der Kriegsblinden 1970), "Zufälle", "Einsame Leichen".

Wolf Wondratschek: Mittwoch. Roman

Cover: Wolf Wondratschek. Mittwoch - Roman. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2013.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2013
Ein Hundert-Euro-Schein geht im Laufe eines Tages, und dieser Tag ist natürlich ein Mittwoch, von Hand zu Hand, und Wolf Wondratschek tut nichts anderes, als die Personen, zu denen diese Hände gehören,…

Wolf Wondratschek: Das Geschenk.

Cover: Wolf Wondratschek. Das Geschenk. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011
Chuck, der Held aus Wolf Wondratscheks berühmtem Gedichtband "Chuck's Zimmer", ist erwachsen geworden. Er hat sich selbst ein Geschenk gemacht und einen Sohn gezeugt, der jetzt 14 ist und die gleichen…

Wolf Wondratschek: Lied von der Liebe.

Cover: Wolf Wondratschek. Lied von der Liebe. dtv, München, 2008.
dtv, München 2008
Wondratschek kann vieles sein, immer aber ist er ein Romantiker. Er hat die Liebe durchmessen in all ihren Formen, beschrieben in all ihrer Widersprüchlichkeit, bloßgestellt in all ihrer Lächerlichkeit,…

Wolf Wondratschek: Im Dickicht der Fäuste. Vom Boxen

Cover: Wolf Wondratschek. Im Dickicht der Fäuste - Vom Boxen. dtv, München, 2005.
dtv, München 2005
Wolf Wondratscheks literarischer Sammelband über das Boxen - neu zusammengestellt zum 100. Geburtstag von Max Schmeling.

Wolf Wondratschek: Saint Tropez und andere Erzählungen.

Cover: Wolf Wondratschek. Saint Tropez und andere Erzählungen. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München 2005
Wolf Wondratschek geht in seinen Erzählungen Schicksalen von Menschen nach, deren Leben sich gegen ihren Willen selbständig macht und sie bedroht. Was jedem passieren kann, überall: einem Schriftsteller…

Wolf Wondratschek: Orpheus in der Sonne. Vier Gedichtzyklen

Cover: Wolf Wondratschek. Orpheus in der Sonne - Vier Gedichtzyklen. Carl Hanser Verlag, München, 2003.
Carl Hanser Verlag, München 2003
Die lange vergriffenen Gedichtzyklen - Die Einsamkeit der Männer; Carmen; Das Mädchen und der Messerwerfer; Orpheus in der Sonne - in einem Band.

Wolf Wondratschek: Mara. Eine Erzählung

Cover: Wolf Wondratschek. Mara - Eine Erzählung. Carl Hanser Verlag, München, 2003.
Carl Hanser Verlag, München 2003
Mit Abbildungen. Die abenteuerliche Geschichte eines Cellos, von ihm selbst erzählt: Es ist mehrmals um die Welt gereist, hat für Könige und Bürger gespielt, in Kathedralen, Schlössern und modernen Philharmonien.…

Wolf Wondratschek: Mozarts Friseur. Roman

Cover: Wolf Wondratschek. Mozarts Friseur - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2002.
Carl Hanser Verlag, München 2002
Der Friseursalon als Panoptikum. Eine Erzählung über die Kunst des Haarschneidens, über Mozarts Perücke und eine Reihe von Sonderlingen, zu denen auch Thomas Bernhard gehört. Wondratschek beschreibt den…

Wolf Wondratschek: Die große Beleidigung. Vier Erzählungen

Cover: Wolf Wondratschek. Die große Beleidigung - Vier Erzählungen. Carl Hanser Verlag, München, 2001.
Carl Hanser Verlag, München 2001
Eine alte Dame vor einem Geschäft mit Seidenstrümpfen auf dem Graben in Wien; ein Schriftsteller, der an der "Erfindung eines glücklichen Menschen" arbeitet; ein Regisseur, der sein Zimmer nicht mehr…