Winfried Menninghaus

Winfried Menninghaus, geboren 1952, ist Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften an der FU Berlin. 

Winfried Menninghaus: Wozu Kunst?. Ästhetik nach Darwin

Cover: Winfried Menninghaus. Wozu Kunst? - Ästhetik nach Darwin. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2011.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
Die Gesangskünste von Vögeln haben Künstler und Denker vielfach zu Parallelen mit den menschlichen Künsten angeregt. Erst Charles Darwin jedoch hat solchen Parallelen eine Theorie gegeben und sie anhand…

Winfried Menninghaus: Hälfte des Lebens. Versuch über Hölderlins Poetik

Cover: Winfried Menninghaus. Hälfte des Lebens - Versuch über Hölderlins Poetik. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
Seit Beginn des 20. Jahrhunderts gelten Hölderlins Gedichte der Jahre 1801-1805 als sein "eigentliches Vermächtnis" - und der Dichter-Priester Pindar als ihr antikes Vorbild. Winfried Menninghaus? Studie…

Winfried Menninghaus: Das Versprechen der Schönheit.

Cover: Winfried Menninghaus. Das Versprechen der Schönheit. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2003.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
Die Macht der Schönheit ist die Macht eines ihrer Wahrnehmung eingeschriebenen Versprechens. Menninghaus' Studie untersucht elementare Bestimmungen dieses Versprechens und Eckdaten seiner Geschichte bis…