Walt Whitman

Walter Whitman wurde 1819 in West Hills im US-Bundesstaat New York als Sohn eines Zimmermanns und einer Quäkerin geboren. Er wuchs in den Vororten von New York auf, erst Long Island, dann Brooklyn. Mit 12 Jahren verließ er die Schule und arbeitete als Druckergehilfe und Lehrer. Daneben schrieb er für verschiedene Zeitungen. 1855 erschien die erste Version seines Gedichtbandes "Leaves of Grass" als Privatdruck. Whitman überarbeitete und erweiterte den ursprünglich zwölf Gedichte umfassenden Band immer wieder bis zur letzten Fassung 1891, die fast 400 Gedichte enthielt. Während des Bürgerkriegs arbeitete er als Pfleger in einem Lazarett. 1865 wurde er im Innenministerium angestellt, jedoch noch im selben Jahr wegen "Unsittlichkeit seiner Dichtung" - gemeint waren homoerotische Passagen - entlassen. Bis 1872 arbeitete er im Büro des Generalstaatsanwalts. 1873 erlitt Whitman einen Schlaganfall und lebte unter ärmlichen Umständen bis zu seinem Tod 1892 in Camden, New Jersey.

Walt Whitman: Kinder Adams / Children of Adam

Cover
Hörbuch Hamburg, Hamburg 2014
ISBN 9783899039146, CD, 14.99 EUR
2 CDs mit 110 Minuten Laufzeit. Walt Whitman gilt als einer der einflussreichsten Lyriker des 19. Jahrhunderts. Bei Kinder Adams/Children of Adam handelt es sich um jene Gedichte aus Grashalme/Leaves…

Walt Whitman: Liebesgedichte

Cover
Rimbaud Verlag, Aachen 2011
ISBN 9783890864914, Broschiert, 128 Seiten, 20.00 EUR
Ausgewählt und übertragen von Frank Schablewski. In der großen Sinnlichkeit und geradezu überbordenden Körperlichkeit, die von Whitmans Gedichten ausgehen, können Parallelen zu den eigenen Gedichten des…

Walt Whitman: Grasblätter

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446234109, Gebunden, 860 Seiten, 39.90 EUR
Mit Abbildungen. Aus dem Englischen von Jürgen Brocan. "Er ist Amerika", sagte Ezra Pound über den Dichter Walt Whitman. In seinen "Grasblättern" besingt er den Aufbruch der USA nach dem Bürgerkrieg.…