Urs Faes

Urs Faes, geboren 1947 in Aarau, lebt und arbeitet in Zürich.

Urs Faes: Halt auf Verlangen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518425831, Gebunden, 199 Seiten, 20.00 EUR
Unmittelbar nach der Diagnose findet er keine Worte. Erst später, bei der täglichen Fahrt quer durch die Stadt, versucht er, die Dinge zu benennen, aufzuschreiben, was ihm geschieht: die Unterwelt der…

Urs Faes: Sommer in Brandenburg

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424193, Gebunden, 262 Seiten, 19.95 EUR
Zwei junge Menschen, noch keine zwanzig: er ein Hamburger Schlaks, aus einer gutbürgerlichen Familie, musisch interessiert; sie mit den dunklen Augen und dem unbefangenen Lachen, Tochter eines Wiener…

Urs Faes: Paarbildung

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783518421710, Gebunden, 192 Seiten, 19.90 EUR
Eigentlich ist Andreas Lüscher Unfallpsychologe. Seit er jedoch eine Stelle als Gesprächstherapeut in der onkologischen Abteilung eines Krankenhauses angetreten hat, bestimmen Vokabeln aus der Krebstherapie…

Urs Faes: Liebesarchiv

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518418765, Gebunden, 227 Seiten, 19.80 EUR
"Ich habe ihn geliebt. Er ist die große Liebe meines Lebens gewesen..." Mit diesen Worten stellt sich dem zu einer Lesung in einer Kleinstadt am Rhein angereisten Autor eine alte Dame vor. Es ist November,…

Urs Faes: Als hätte die Stille Türen

Cover
Cybele Records, Düsseldorf 2006
ISBN 9783937794037, CD, 33.90 EUR
4 Super Audio CDs, 301 Minuten Laufzeit. Ungekürzte Fassung. Sprecher: Michael Rotschopf, Mirjam Wiesemann, Christian Higer. Mit Musik von Alban Berg, Alexander von Zemlinsky und Arnold Schönberg. Alles…

Urs Faes: Als hätte die Stille Türen

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518416662, Gebunden, 174 Seiten, 16.90 EUR
Alles ändert sich für David Rudan, als er der Sängerin Simone Thalmann begegnet. Die Liebe zu ihr setzt ihn, den eine Krankheit lange zurückgeworfen hatte, in Bewegung: David bricht auf, schreibt, reist…

Urs Faes: Und Ruth

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518412121, Gebunden, 184 Seiten, 16.36 EUR
Die Frau auf dem Bahnhof, ist es wirklich Ruth, die geheimnisvolle Freundin eines Mitschülers auf der Klosterschule, kaum verändert nach all den Jahren? Oder nur eine Einbildung? Zu erzählen wäre eine…