Buchautor

Urs Allemann

Urs Allemann, 1948 in Schlieren geboren, leitete von 1986 bis 2005 das literarische Feuilleton der Basler Zeitung. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Reigoldswil.

Urs Allemann: In Sepps Welt. Gedichte und ähnliche Dinge

Cover
Klever Verlag, Essen 2013
ISBN 9783902665553, Kartoniert, 162 Seiten, 17.90 EUR
"In Sepps Welt" sind Gedichte dazu da, demontiert und remontiert zu werden. Trakl-, Rilke-, George-Verse machen Platz für Ersatzgedichte, in denen sie unüberhörbar im Untergrund weitertuten. Mal werden…

Urs Allemann: im kinde schwirren die ahnen. 52 gedichte

Cover
Urs Engeler Editor, Basel 2008
ISBN 9783938767399, Gebunden, 51 Seiten, 21.00 EUR
Mit Audio-CD. "Wie kann", fragt Urs Allemann, "unter Bedingungen irreversiblen Leierverlusts vielleicht trotzdem so etwas wie Lyrik gemacht werden?" 2 x 26 Versuche einer Antwort auf diese Frage enthält…

Urs Allemann: schoen! schoen!. Gedichte

Cover
Urs Engeler Editor, Basel 2003
ISBN 9783905591606, Gebunden, 71 Seiten, 17.00 EUR
Nach den Oden in seinem "Holder die Polder" versammelt Urs Allemann in "sch?n! sch?n!" zur Mehrzahl englische, französische und italienische Sonette neben einigen Gesängen, Elegien und auch ganz freien…

Urs Allemann: Holder die Polder. Oden, Elegien, Andere

Cover
Urs Engeler Editor, Weil am Rhein 2001
ISBN 9783905591187, Kartoniert, 96 Seiten, 14.83 EUR
Nach Klopstock, nach Hölderlin und nach 200 Jahren ohne, sind hier wieder Oden zu lesen, in wüster Zerstückelung und doch in bester Ordnung auch: die Teile eines Sprach- wie Körpers, gestückelt und verteilt…