Ulf Erdmann Ziegler

Ulf Erdmann Ziegler wurde 1959 in Holstein geboren. Er studierte visuelle Kommunikation in Dortmund, Literaturwissenschaft und Psychologie in Berlin. Anfang der neunziger Jahre arbeitete er als Kunstredakteur der taz. Er veröffentlichte essayistische Arbeiten zur Kunst und Fotografie. Sein erster Roman, "Hamburger Hochbahn", fand sich auf Platz 1 der SWR Bestenliste im April 2007 und auf der Shortlist für den Aspekte Preis. Ulf Erdmann Ziegler lebt in Frankfurt am Main.

Ulf Erdmann Ziegler: Und jetzt du, Orlando!

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424490, Gebunden, 219 Seiten, 18.95 EUR
Oliver führt in London ein Leben wie im Film. Nach dem Umzug aus Mannheim hat er Turnstyle Movies erfolgreich umgekrempelt; er hat eine kluge Engländerin geheiratet; und auch seine Affäre mit Anu ist…

Ulf Erdmann Ziegler: Nichts Weißes

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518423264, Gebunden, 255 Seiten, 19.95 EUR
Dies ist die Geschichte von Marleen, die sich, noch ehe sie Lesen lernt, in die Welt der Buchstaben verliebt. Hineingeboren in eine erfolgreiche Werber- und Illustratorenfamilie, träumt sie früh von wahrhaft…

Ulf Erdmann Ziegler: Der Gegenspieler der Sonne

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783835305625, Gebunden, 176 Seiten, 16.90 EUR
Zieglers Blick auf die Dinge des Alltags ist nicht getrübt von ideologischen Nebeln. Seine Essays führen vom Einfachen zum Komplexen, vom Abstrakten zurück in die Niederungen der menschlichen Existenz.…

Ulf Erdmann Ziegler: Hamburger Hochbahn

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835300965, Gebunden, 330 Seiten, 19.90 EUR
Damals, noch in Lüneburg und bevor sie unerwartet Freunde werden, hat Thomas Schwarz den Unternehmersohn Claes Philip Osterkamp beneidet und bekämpft. Dann hören sie plötzlich gemeinsam im Nachtradio…

Ulf Erdmann Ziegler: Wilde Wiesen

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835302754, Gebunden, 153 Seiten, 18.00 EUR
Die wilden Wiesen der Kindheit kann man nicht vergessen. Überblendet, schwarzweiß, von kuriosen Figuren belebt, erscheinen sie dem Erwachsenen bis tief in den Schlaf. Die "Autogeographie" ist ein Traumprotokoll,…