Udo Scheer

Udo Scheer, geboren 1951, studierte bis 1974 Technologie für den wissenschaftlichen Gerätebau an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er war Mitglied im "operativ bearbeiteten" Arbeitskreis Literatur in Jena bis zu dessen Selbstauflösung 1975. Arbeit als Konstrukteur, seit 1995 Vorsitzender der Geschichtswerkstatt Jena e.V.; literarische Publikationen wurden bis 1989 weitgehend verhindert, seit 1993 freiberuflicher Schriftsteller und Publizist.

Udo Scheer: Reiner Kunze. Dichter sein

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2013
ISBN 9783954620753, Gebunden, 272 Seiten, 19.95 EUR
Schon früh empört sich der Dichter Reiner Kunze gegen das politische System. Mit dem Prosaband "Die wunderbaren Jahre" gelingt ihm der Durchbruch. Das Szenario für seinen Ausschluss aus dem Schriftstellerverband…

Udo Scheer: Die Sonne hat vier Ecken

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2012
ISBN 9783898128964, Broschiert, 287 Seiten, 14.95 EUR
Aufgewachsen in der Nachkriegszeit in einem "Privilegium aus Liebe" will der Greizer Lyriker Günter Ullmann (1946-2009) zunächst kein politischer Mensch sein. Doch der Alltag in der DDR macht ihn dazu.…

Udo Scheer: Jürgen Fuchs. Ein literarischer Weg in die Opposition

Cover
Jaron Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783897735736, Gebunden, 320 Seiten, 14.90 EUR

Udo Scheer: Vision und Wirklichkeit

Ch. Links Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783861531869, broschiert, 244 Seiten, 19.43 EUR
Das Buch spürt Erinnerungen und Biografien Ausgebürgerter und in der DDR Gebliebener nach. Es folgt ihren konspirativen Kontakten und Aktivitäten in der Friedensbewegung, ihrer "operativen Bearbeitung"…