Buchautor

Thomas Macho

Thomas Macho, Professor für Kulturgeschichte an der Berliner Humboldt-Universität, habilitierte 1983 in Klagenfurt zum Thema "Von den Metaphern des Todes. Eine Phänomenologie der Grenzerfahrung". Macho ist Mitbegründer des "Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik".

Thomas Macho: Schweine. Ein Portrait

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2015
ISBN 9783957570994, Gebunden, 155 Seiten, 18.00 EUR
Kein anderes Tier wird häufiger verspeist, und auch sprachlich werden das Schwein, die Sau und das Ferkel oft und gern in den Mund genommen: Als Ausdruck unverdienten Glücks und fehlender Manieren, als…

Thomas Macho: Vorbilder

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2011
ISBN 9783770550302, Gebunden, 478 Seiten, 39.90 EUR
Mit 373 Abbildungen. Bilder können sich auf Vergangenes oder Zukünftiges beziehen. Im Sinne dieser Unterscheidung sind Vorbilder stets Zukunftsbilder: Sie vergegenwärtigen, was noch nicht da ist, als…

Thomas Macho (Hg.) / Kristin Marek (Hg.): Die neue Sichtbarkeit des Todes

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2007
ISBN 9783770544141, Gebunden, 607 Seiten, 49.90 EUR
In seiner Studie über Nikolai Leskow behauptete Walter Benjamin, es sei vielleicht der unbewusste "Hauptzweck" der bürgerlichen Gesellschaft gewesen, "den Leuten die Möglichkeit zu verschaffen, sich…

Friedrich Kittler (Hg.) / Thomas Macho (Hg.) / Sigrid Weigel (Hg.): Zwischen Rauschen und Offenbarung. Zur Kultur- und Mediengeschichte der Stimme

Cover
Akademie Verlag, München 2002
ISBN 9783050035710, Gebunden, 410 Seiten, 39.80 EUR
Herausgegeben von Friedrich Kittler, Thomas Macho und Sigrid Weigel. In der modernen Öffentlichkeit wird die Stimme als das Medium einer demokratischen und sozialen Ordnung betrachtet; sie steht im Zentrum…