Steve Sem-Sandberg

Steve Sem-Sandberg, geboren 1958 in Oslo, ist ein schwedischer Autor, Kritiker und Übersetzer. Er arbeitete als Redakteur für die Debattenseite im Kulturteil der schwedischen Tageszeitung Svenska Dagbladet und veröffentlichte mehrere Romane, darunter "Theres" über Ulrike Meinhof, ""Ravensbrück" über Milena Jesenska und Kafka und "Die Elenden von Lodz" .

Steve Sem-Sandberg: Die Erwählten. Roman

Cover: Steve Sem-Sandberg. Die Erwählten - Roman. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2015.
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2015
Aus dem Schwedischen von Gisela Kosubek. Adrian Ziegler, der aus einem sozial und erbbiologisch 'minderwertigen' Elternhaus stammt, wird im Alter von elf Jahren nach Steinhof gebracht. Dort gehen für…

Steve Sem-Sandberg: Theres. Roman

Cover: Steve Sem-Sandberg. Theres - Roman. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2012.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2012
Aus dem Schwedischen von Gisela Kosubek. Ulrike Meinhof ist "Theres": eine heilige Mörderin, eine mystische Terroristin? Steve Sem-Sandberg begibt sich in seinem Roman auf die Suche nach der Geschichte…

Steve Sem-Sandberg: Die Elenden von Lodz. Roman

Cover: Steve Sem-Sandberg. Die Elenden von Lodz - Roman. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2011.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2011
Aus dem Schwedischen von Gisela Kosubek. In seinem Roman über das jüdische Getto in Lodz stellt Steve Sem- Sandberg die Frage nach den Mechanismen der Unterdrückung, dem Moment, in dem die Anpassung unerträglich…