Richard Swartz

Richard Swartz, geboren 1945 in Stockholm, lebt als Osteuropa-Korrespondent des "Svenska Dagbladet" in Wien und Sovinjak (Istrien).

Richard Swartz: Wiener Flohmarktleben.

Cover: Richard Swartz. Wiener Flohmarktleben. Zsolnay Verlag, Wien, 2015.
Zsolnay Verlag, Wien 2015
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Auf dem Flohmarkt in Wien entdeckt der Erzähler ein altes bemaltes Glas mit einer Wiener Stadtansicht. Ein solches Glas stand auch auf der Fensterbank der Großmutter,…

Richard Swartz: Notlügen.

Cover: Richard Swartz. Notlügen. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Gibt es eine Liebe ohne Lügen und Verstellung? Richard Swartz erzählt sechs Fallgeschichten von erotischen Begegnungen zwischen Mann und Frau. Untreue ist die…

Richard Swartz: Der andere nebenan. Eine Anthologie aus dem Südosten Europas.

Cover: Richard Swartz (Hg.). Der andere nebenan - Eine Anthologie aus dem Südosten Europas.. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007
Was wissen wir vom Balkan? Seit der Auflösung Jugoslawiens gilt Südosteuropa fast nur noch als Konfliktherd voller Streit, Gewalt und unversöhnlicher Feindschaft. Aber vielleicht spiegelt diese Vorstellung…

Richard Swartz: Adressbuch. Geschichten aus dem finsteren Herzen Europas

Cover: Richard Swartz. Adressbuch - Geschichten aus dem finsteren Herzen Europas. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München 2005
Aus dem Schwedischen von Verena Reichel. Richard Swartz, der einen Teil seines Lebens in Mitteleuropa verbrachte, erzählt von den Menschen, die ihm dort begegnet sind. Da ist der kleine Fotohändler Kralik,…

Richard Swartz: Ein Haus in Istrien. Roman

Cover: Richard Swartz. Ein Haus in Istrien - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2001.
Carl Hanser Verlag, München 2001
Aus dem Schwedischen übersetzt von Verena Reichel. Tagsüber ist es die gnadenlose Julisonne, nachts "dieser fette Mond von Istrien", der die Leute in Pelegrin verrückt macht. Wie behext jedenfalls ist…