Rainer Wieland

Rainer Wieland, geboren 1968 in Weißenburg in Bayern, studierte Literaturwissenschaften, Geschichte und Publizistik. Unter der Herausgeberschaft von Hans Magnus Enzensberger arbeitete er viele Jahre als Lektor der renommierten Anderen Bibliothek, in der auch seine Auswahl aus Diderots berühmter Enzyklopädie "Die Welt der Encyclopédie" erschien. Heute lebt er als freiberuflicher Lektor, Herausgeber und Autor in Berlin.

Rainer Wieland: Das Buch des Reisens. Von den Seefahrern der Antike zu den Abenteurern unserer Zeit

Cover: Rainer Wieland (Hg.). Das Buch des Reisens - Von den Seefahrern der Antike zu den Abenteurern unserer Zeit. Propyläen Verlag, Berlin, 2015.
Propyläen Verlag, Berlin 2015
Die Sehnsucht nach Abenteuer und Entdeckung ist so alt wie die Menschheit. In diesem prachtvoll ausgestatteten Band versammelt Rainer Wieland authentische Berichte von den großen Reisen der Weltgeschichte.…

Petra Müller/Rainer Wieland: In meinem Weihnachtsstrumpf dein Herz. Briefe berühmter Frauen und Männer

Cover: Petra Müller / Rainer Wieland. In meinem Weihnachtsstrumpf dein Herz - Briefe berühmter Frauen und Männer . Piper Verlag, München, 2012.
Piper Verlag, München 2012
Goethe bannt die Winterlandschaft mit Bleistift auf Papier, Schelling fährt Schlitten, Sartre Ski, und im Hause Arnim endet der "alle Grenzen übersteigende Jubel" in einer kleinen Prügelei. Ob Schriftsteller,…

Rainer Wieland: Frauen schön und stark. Frauen von heute über die Schönen der Kunst

Cover: Rainer Wieland (Hg.). Frauen schön und stark - Frauen von heute über die Schönen der Kunst. Knesebeck Verlag, München, 2009.
Knesebeck Verlag, München 2009
Die Schönheit liegt in den Augen der Betrachterin 50 prominente Autorinnen von Friede Springer bis Amelie Fried, von Sarah Wiener bis Elke Heidenreich schildern ihre besondere Sicht auf die berühmtesten…

Rainer Wieland: Der Zorn altert, die Ironie ist unsterblich. Über Hans Magnus Enzensberger

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1999
Mit Beiträgen von Irene Dische, Robert Gernhardt, Reinhold Grimm, Jochen Hörisch, Péter Nádas, Peter Rühmkorf, Gaston Salvatore, Frank Schirrmacher u.v.a.