Buchautor

Philipp Ruch

Philipp Ruch, geboren 1981, studierte und promovierte in politische Philosophie und Ideengeschichte. Er ist Theatermacher und Gründer des Zentrums für Politische Schönheit, mit dem er sich seit 2008 in öffentlichen Aktionen für Flüchtlinge und Menschenrechte einsetzt.

Philipp Ruch: Ehre und Rache. Eine Gefühlsgeschichte des antiken Rechts

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783593507200, Gebunden, 437 Seiten, 39.95 EUR
Nach gängiger Auffassung entstand der Rechtsstaat durch die Zähmung der barbarischen Natur des Menschen: Archaische und vormoderne Gesellschaften seien von Konflikten um Ehre und Rache regiert worden,…

Philipp Ruch: Wenn nicht wir, wer dann?. Ein politisches Manifest

Cover
Ludwig Verlag, München 2015
ISBN 9783453280717, Kartoniert, 208 Seiten, 12.99 EUR
Humanisiert euch! Flüchtlinge, die an Europas Grenzen sterben; eine Sicherheitspolitik, die auf massenhafter Datenausspähung beruht; deutsche Waffenlieferungen an autoritäre Regime - es gäbe reichlich…