Peter Singer

Peter Singer, geboren 1946 in Melbourne, Australien, war bis 1999 Professor für Philosophie und stellvertretender Direktor des Centre for Human Bioethics an der Monash University Melbourne/Australien. Seit 1998 lehrt er als De Camp Professor of Bioethics an der Princeton University, USA. International bekannt wurde Peter Singer vor allem durch sein Buch "Animal Liberation". U.a. sind bisher von ihm erschienen: "Muss dieses Kind am Leben bleiben? Das Problem schwerstgeschädigter Neugeborener" (mit Helga Kuhse, 1992) und "Wie sollen wir leben? Ethik in einer egoistischen Zeit" (1996).

Peter Singer: Effektiver Altruismus. Eine Anleitung zum ethischen Leben

Cover: Peter Singer. Effektiver Altruismus - Eine Anleitung zum ethischen Leben. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
Aus dem Englischen von Jan-Erik Strasser. Wir alle haben schon gespendet. Doch geht es uns dabei wirklich um die Hilfe für andere? Oder wollen wir eher unser Gewissen beruhigen, ein wohliges Gefühl verspüren…

Peter Singer: Leben retten. Wie sich Armut abschaffen lässt - und warum wir es nicht tun

Cover: Peter Singer. Leben retten - Wie sich Armut abschaffen lässt - und warum wir es nicht tun. Arche Verlag, Zürich, 2010.
Arche Verlag, Zürich - Hamburg 2010
Aus dem Englischen von Olaf Kanter. Täglich sterben 27000 Kinder unter fünf Jahren, weil sie in Armut leben. Dieses Buch zeigt auf, wie Sie mindestens einem dieser Kinder das Leben retten könnten - und…

Peter Singer: Mein Großvater. Die Tragödie der Juden von Wien

Cover: Peter Singer. Mein Großvater - Die Tragödie der Juden von Wien. Europa Verlag, München, 2005.
Europa Verlag, Leipzig 2005
Für den amerikanischen Moralphilosophen Peter Singer war sein Großvater immer ein Unbekannter: 1943 wurde David Oppenheim, ein klassischer Gelehrter sowie Mitarbeiter und später Gegner Sigmund Freuds,…

Peter Singer: Henry Spira und die Tierrechtsbewegung.

Cover: Peter Singer. Henry Spira und die Tierrechtsbewegung. Harald Fischer Verlag, Erlangen, 2001.
Harald Fischer Verlag, Erlangen 2001
Aus dem Englischen von Hermann Vetter und Claudia Schorcht. Kann ein einzelner Mensch die Welt zu einem besseren Ort machen? Henry Spiras außergewöhnliches Leben zeigt, daß ein Einzelner etwas bewirken…