Peter Köpf

Peter Köpf, geboren 1960, studierte Politik- und Kommunikationswissenschaften sowie Neuere Deutsche Literatur in München. 1984-92 Mitarbeiter der Münchener Abendzeitung, Ressorts Feuilleton, Politik und Reportagen, 1992-94 TV-Redakteur; danach zahlreiche Buchveröffentlichungen, u.a. Politikerbiografien über Kurt Biedenkopf (1999), und Edmund Stoiber (2001). Peter Köpf lebt in Berlin.

Peter Köpf: Der Königsplatz in München. Ein deutscher Ort

Cover: Peter Köpf. Der Königsplatz in München - Ein deutscher Ort. Ch. Links Verlag, Berlin, 2005.
Ch. Links Verlag, Berlin 2005
Vom 2. August 1935 an nannte sich München "Hauptstadt der Bewegung". Drei Monate später war der Königsplatz von den Nationalsozialisten "nach dem Wunsch und Willen des Führers in eine Weihe- und Versammlungsstätte…

Peter Köpf: Die Mommsens. Von 1848 bis heute - die Geschichte einer Familie ist die Geschichte der Deutschen

Cover: Peter Köpf. Die Mommsens - Von 1848 bis heute - die Geschichte einer Familie ist die Geschichte der Deutschen. Europa Verlag, München, 2004.
Europa Verlag, Hamburg 2004
Die Mommsens repräsentieren das gesamte deutsche Bürgertum des 19. und 20. Jahrhunderts. Zur Familie gehören Monarchisten und Republikaner, Konservative und Liberale, Nationalsozialisten und Widerstandskämpfer,…

Peter Köpf: Die Burdas. Eine Erfolgsgeschichte

Cover: Peter Köpf. Die Burdas - Eine Erfolgsgeschichte. Europa Verlag, München, 2002.
Europa Verlag, Hamburg 2002
Mit zahlreichen Abbildungen. Peter Köpf hat eine deutsche Familiengeschichte recherchiert, wie sie typischer kaum sein könnte - und absonderlicher zugleich: Dem Gründer Franz Burda folgte ein ehrgeiziger…

Peter Köpf/Alexander Provelegios: Wir wollen doch nur ihr Bestes. Das Abraham-Syndrom: Wie unsere Kinder verplant und verwertet werden

Cover: Peter Köpf / Alexander Provelegios. Wir wollen doch nur ihr Bestes - Das Abraham-Syndrom: Wie unsere Kinder verplant und verwertet werden. Europa Verlag, München, 2002.
Europa Verlag, Hamburg 2002
In ihrem neuen Buch gehen Köpf und Provelegios der Frage auf den Grund: Wer will eigentlich ihr Bestes? Und: Was ist letztlich ihr Bestes? Ihre Kritik am Umgang mit Kindern in unserer Gesellschaft, die…

Peter Köpf: Stoiber. Die Biografie

Cover: Peter Köpf. Stoiber - Die Biografie. Europa Verlag, München, 2001.
Europa Verlag, Hamburg 2001
Die politische Karriere Edmund Stoibers, dessen 60. Geburtstag im September 2001 gefeiert wird, sucht seinesgleichen. Den Freistaat Bayern hat er fest im Griff, "Edikratie" wird sein Machtsystem genannt.…

Peter Köpf/Alexander Provelegios: Der Winterschlaf der Männer ist vorbei. Für eine neue Allianz von Adam und Eva

Cover: Peter Köpf / Alexander Provelegios. Der Winterschlaf der Männer ist vorbei - Für eine neue Allianz von Adam und Eva. Kreuz Verlag, Freiburg i. Br., 2000.
Kreuz Verlag, Stuttgart 2000
Seit Beginn der Frauenbewegung dominieren gegenseitige Schuldzuweisungen die Beziehung zwischen Adam und Eva. Erst jetzt begreifen viele Frauen, dass ihnen der "liebste Feind", der Mann, schon lange fehlt,…